TV und Shows Das Dschungelcamp 2012 startet mit Traumquote-Micaela Schäfer hart im nehmen

Das Dschungelcamp 2012 startet mit Traumquote-Micaela Schäfer hart im nehmen

883
TEILEN
Micaela Schäfer und Rocco Stark beim gemeinsamen waschen nach bestandener Dschungelprüfung
Micaela Schäfer und Rocco Stark beim gemeinsamen waschen nach bestandener Dschungelprüfung

Das Dschungelcamp 2012 startet mit Traumquote-Noch kein Promi auf den Spuren von Sarah Knappik: Seit gestern ist wieder das RTL Dschungelcamp geöffnet und 11 Promis kämpfen um die Krone des Dschungelkönigs oder der Dschungelkönigin. Das das Dschungelcamp kein Spaziergang ist hat bereits gestern die erste Dschungelprüfung gezeigt, wo Micaela Schäfer und Rocco Stark in der Dschungel Klinik sich röntgen lassen mussten, und wie es in einer Klinik nun mal so ist, da gibt es auch Medikamente. Nur im Dschungelcamp ist alles anders, denn die Medikamente gab es nicht in Tablettenform sondern es war tierische Nahrung.

Das Dschungelcamp 2012 startet mit Traumquote
Im Durchschnitt wollten 6,8 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren (MA:24,7%) den Einzug von Brigitte Nielsen (48), Micaela Schäfer (28), Martin Kesici (38),Radost Bokel (36), Ramona Leiß (54), Jazzy (36), Ailton (38), Daniel Lopes (35), Vincent Raven (44), Kim „Gloss“ Debkowski (19) und Rocco Stark (25) in ihrer neue Umgebung, das Dschungelcamp sehen. Für eine sehr gute Figur sorgte natürlich Micaela Schäfer, denn wie die Vergangenheit so zeigte steht Micaela mit ihrer Unterwäsche auf Kriegsfuß, kurzum sie zeigt sich gerne nackt. Natürlich zog auch das gemeinsame Bad mit Rocco Stark nach erfolgreich bestandener Dschungelprüfung.

Micaela Schäfer und Rocco Stark beim gemeinsamen waschen nach bestandener Dschungelprüfung
Micaela Schäfer und Rocco Stark beim gemeinsamen waschen nach bestandener Dschungelprüfung

Fotos:© RTL
Zu Spitzenzeiten sahen 7,84 Millionen „Das Dschungelcamp“ Ich bin ein Star-Holt mich hier raus
Was wäre das Dschungelcamp ohne ihre beide Moderatoren Sonja Zietlow und Dirk Bach. Mit ihrem Sprüchen und kleinen Seitenhieben in Richtung der Promis die im Dschungelcamp um die Krone kämpfen sorgen für einen extra Eindruck bei den jungen Zuschauern im Alter von 14-49 Jahre. 4,29 Millionen der 14-49 jährigen wollten dein Einzug der Promis ins Camp, die erste Dschungelprüfung von Micaela Schäfer sehen.
Micaela Schäfer bei ihrer Dschungelprüfung in der Dschungel Klinik
Micaela Schäfer bei ihrer Dschungelprüfung in der Dschungel Klinik

Foto: © RTL/Stefan Menne
Noch keine Zickereien im Dschungelcamp
Das nicht immer alles glatt laufen kann, wenn elf verschieden Charaktere in verschiedenen Altersklassen (Kim „Gloss“ Debkowski (19) und die älteste Dschungelbewohnerin im Dschungelcamp 2012 Ramona Leiß (54) ist klar. Doch der Einzug verlief eher sehr ruhig im Gegensatz zum Dschungelcamp 2011. Da kam es bereits am Tag 1 zu den ersten Zickereien. Sarah Knappik flippte bereits am ersten Tag im Dschungelcamp aus. Beim Wasserkochen flippte sie aus, weil keiner auf sie hören wollte. Als das Abendessen kam flippte sie erneut aus. Sie ist Vegetarier und es darf keine Hühnerbrühe mit Gemüse zusammengebracht werden. Das es nicht oder noch nicht zu Zickereien im Dschungelcamp gekommen ist mag vielleicht auch an dem Magier Vicent Raven liegen, denn er ist für einen Tag Chef der Promi-Dschungelbewohner oder an Micaela Schäfer und Rocco Stark die 11 Sterne mit ins Camp brachten.

Stimmung kann sich schnell drehen-Kim „Glos“ Debkowski muss zur nächsten Dschungelprüfung
Die Stimmung im Dschungelcamp kann sich ganz schnell ändern. Sollte ein Promi mal seine Dschungelprüfung in den Sand von Australien setzen und keine Sterne mit ins Camp bringen, wird vielleicht schon der erste Kandidat für kleine Zwistigkeiten sein. Hoffentlich erwischt es nicht das Dschungel Küken Kim „Glos“ Debkowski die heute zur Dschungelprüfung in den „Fahrstuhl des Grauens“ muss.
Alle Infos zu ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ im Special bei RTL.