Sport Claudia Hoffmann: Die Sprinterin nackt wie Gott sie schuf im Playboy

Claudia Hoffmann: Die Sprinterin nackt wie Gott sie schuf im Playboy

1332
TEILEN

Noch ist Claudia Hoffmann bei der Leichtathletik-Weltmeisterscháft in Berlin. Doch schon vor der Weltmeisterschaft zog sich die schöne Sprinterin für den Playboy aus und zeigte sich völlig nackt. Das was sie zeigt kann sich sehen lassen. Kein Gramm Fett, eine super Figur. Eben so wie man sich eine Sportlerin vorstellt.
So wie sie im Sport nichts von Doping hält so hält sie es auch mit ihrem Körper. Wie sie in einem Interview verrät setzt sie auf Natur.
Natürlich schaut sie sich auch die anderen Sportlerinnen an, als der Playboy sie fragt. Sie muß auf dem laufenden bleiben .
Auch sagt sie das dieses Fotoshooting sehr anstrengend war. Tja auch für eine so durchtrainierte Frau keine leichte Aufgabe. Für ihren Sport gerade jetzt bei der WM hofft sie auch auf ein paar Medaillen. Naja ihr Chancen stehen doch recht gut, obwohl sie erst kürzlich von 400 Meter auf 800 Meter umgeschwenkt ist.
Mit ihrem Playboy-Shooting steht sie schon mal ganz oben auf dem Treppchen, aber leider bei der Leichtathletik WM in Berlin hat es noch nicht für einem Platz auf dem Treppchen gereicht. Aber Claudia Hoffmann ist für die 4×400 Meter Staffel nominiert und da könnte es für eine Medaille reichen.
Das ganze Interview von Claudia Hoffmann gibt es im Playboy Ausgabe September 2009.
>>Claudia Hoffmann zeigt was unter dem T-Shirt ist
>>Claudia Hoffmann nackt wie Gott sie schuf
>>Claudia Hoffmann mit einem durchsichtigem Body leicht verhüllt
Mal sehen wer sich von den deutschen Teilnehmern noch alles im Playboy ablichten läßt.