TV und Shows Charlie Sheen plant eigene Serie – „Two and a Half Men“ vorerst...

Charlie Sheen plant eigene Serie – „Two and a Half Men“ vorerst eingestellt

185
TEILEN

Charlie Sheen plant eigene Serie – „Two and a Half Men“ vorerst abgesetzt: Nachdem die beliebte Serie „Two and a Half Men“ vorerst eingestellt wurde sieht es nun so aus als wolle Charlie Sheen eigene Wege gehen. Die Serie „Two and a Half Men“ soll wegen Streitigkeiten zwischen Sheen und dem Produzenten eingestellt werden. Sheen soll ordentlich verbal gegen den Produzenten gewettert haben.
Der US-Schauspieler Charlie Sheen wird künftig offenbar in seiner eigenen, neuen Serie zu sehen sein. Wie der „Two and a Half Men“-Star gegenüber „Radaronline.com“ verriet, stehe er kurz vor einer Einigung mit dem US-Sender HBO. Dabei gehe es um zunächst zehn Folgen einer halbstündigen Show, die „Sheen`s Corner“ heißen soll. „Es wird episch sein, es wird alle möglichen Gäste geben und wir werden uns auf die Wahrheit und das Absurde konzentrieren“, erklärte der 45-Jährige. HBO selbst äußerte sich zu der Ankündigung bislang nicht. Der US-Sender CBS und die Filmfirma Warner Bros. hatten zuvor angekündigt, die Produktion der Erfolgsserie „Two and a Half Men“, in der Sheen eine der Hauptrollen spielt, einzustellen. Hintergrund sei ein Streit zwischen Sheen und dem Produzenten der Serie, Chock Lorre. (dts/nc)