Sport Champions League10/11: 1.Spieltag alle Ergebnisse Schalke 04 verliert erneut

Champions League10/11: 1.Spieltag alle Ergebnisse Schalke 04 verliert erneut

306
Teilen

Champions League10/11: 1.Spieltag alle Ergebnisse Schalke 04 verliert erneut: Beim FC Schalke 04 will es im Moment nicht so richtig klappen. Bereits in der Bundesliga gewann Schalke in der neuen Saison noch nicht ein Spiel. Schlechter kann man in die neue Saison nicht starten. Umso mehr setzte man nun die Hoffnung in das Spiel in der Königsklasse gegen Olympique Lyon.
Doch auch in dem Spiel gestern gegen Lyon sollten die Fans wieder schwer enttäuscht werden. Ein Fehler von Timothee Kolodziejcziak eröffnete Jefferson Farfan in der elfte Minute die Chance zum Abschluss aus spitzem Winkel, doch Frankreichs Nationalkeeper Hugo Lloris verhinderte die frühe Führung der Gelsenkirchener. Doch dann begeht Schalke einen Abwehrfehler. Die Schalker Abwehr patzte, was Michel Bastos (21. Minute) zum Führungstreffer ausnutzte. Eine Zeit lang war Schalke sogar Spielführende Mannschaft aber durch den ersten Gegentreffer kam Schalke ins Wanken. Dann bekam auch noch Benedikt Höwedes durch einen harmlosen Zweikampf die Rote Karte. Man kann fast sagen danach war das Spiel bereits entschieden. „Das Spiel war nach der Roten Karte leider entschieden. Bis zur Hinausstellung haben wir sehr gut verteidigt und kaum etwas zugelassen“, meinte Magath. Werder Bremen drehte das Spiel noch gegen Tottenham Hotspur. Nach einem 1:2 Rückstand zur Halbzeit konnte Markus Marien in der 47. Minute den Ausgleich erzielen. Mit den 2:2 Remis startete Bremen recht gut in die Königsklasse.
Alle Ergebnisse der 1.Runde der Gruppenphase Champions League10/11 im Überblick:
Gruppe A
SV Werder Bremen – Tottenham Hotspur 2:2 (1:2)
FC Twente Enschede – Inter Mailand 2:2 (2:2)
Gruppe B
Olympique Lyon – FC Schalke 04 1:0 (1:0)
Benfica Lissabon– Hapoel Tel Aviv 2:0 (1:0)
Gruppe C
Manchester United – Glasgow Rangers 0:0 (0:0)
Bursaspor – FC Valencia 0:4 (0:2)
Gruppe D
FC Barcelona – Panathinaikos Athen 5:1 (3:1)
FC Kopenhagen – Rubin Kazan 1:0 (0:0)
Am heutigen Mittwoch steigt der deutsche Rekordmeister FC Bayern München in die Champions League Gruppenphase ein. Dabei hat Bayern München nach dem eher mäßigen Start in der Fußball Bundesliga die besseren Karten, als AS Rom. Der AS Rom startete noch schlechter, als Bayern in die neue Saison. Dabei kassierte am letzten Sonntag der AS Rom gegen Cagliari Calcio die höchste Niederlage seit langem.