Sport Champions League: Schalke 04 steht im Viertelfinale

Champions League: Schalke 04 steht im Viertelfinale

273
TEILEN

Champions League10/11: Schalke 04 steht im Viertelfinale: Erkläre einer die Schalker Mannschaft. Verstehen was man da sieht kann man nicht. In der Bundesliga hat der Verein nicht viel zu lachen muss sogar um den Abstieg kämpfen.
Aber wehe man lässt die Schalker im DFB Pokal und in der Champions League los. Dort zeigen, wenn auch nicht immer Weltklasse Leistung aber dennoch siegen sie und das ist was zählt. Bereits im DFB Pokal Halbfinale konnte sich Schalke 04 gegen den Rekordmeister FC Bayern München durchsetzen und nun gestern in der Champions League gegen Valencia. Bedeutet besser kann es eigentlich nicht laufen. Schalke steht im DFB Pokal Finale und im Champions Viertelfinale. Was will das Schalker Fan-Herz mehr. Naja vielleicht, dass es in der Bundesliga auch so Klasse läuft. Doch daran muss Schalke noch kräftig arbeiten.

Im Rückspiel des Champions League-Achtelfinals hat der Bundesligist FC Schalke 04 den spanischen Verein FC Valencia mit 3:1 besiegt und damit den Einzug ins Viertelfinale geschafft. In der 17. Minute brachte Ricardo Costa die Spanier in Führung und setzte Schalke unter Zugzwang.
Doch das Gegentor lähmte die „Knappen“ in der ersten Spielhälfte deutlich. Fünf Minuten vor der Halbzeitpause erlöste Jefferson Farfán die Schalker mit einem Freistoß zum 1:1 aus 22 Metern ins rechte Eck. In der zweiten Hälfte gelang den Schalkern der Führungstreffer in der 52. Minute durch Mario Gavranovic, der zunächst nach einem geblockten Schuss von Farfán den Ball vor die Füße bekam und ihn dann per doppelten Innenpfosten zum 2:1 versenkte. Den Treffer zum 3:1-Endstand besorgte erneut Jefferson Farfán in der Nachspielzeit.