Sport Champions League Achtelfinale: Schalke sichert sich gute Ausgangsposition

Champions League Achtelfinale: Schalke sichert sich gute Ausgangsposition

214
TEILEN

Champions League Achtelfinale: Schalke sichert sich gute Ausgangsposition: Gestern begann die Hinrunde der Champions League- Achtelfinal-Spiele. Als erste deutsche Mannschaft musste sich Schalke 04 beweisen. Schalke spielte gegen Valencia. Natürlich wollten beide Mannschaften den Sieg um sich eine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel zu verschaffen.
Soldado brachte die Gastgeber in der 17. Minute in Führung. Schalke ließ sich davon wenig beeindrucken und kämpfte weiter. Doch ein Tor wollte nicht kommen. So sah es aus als würde Schalke doch mit einer denkbar schlechten Voraussetzung in die Rückrunde gehen müsste. Doch Dank Raul der in der 63. Minute endlich den Ball ins Tor krachte haben die Schalker nun eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde. Also hat es Schalke am 9. März selbst in der Hand ob sie ins Viertelfinale einziehen oder nicht.
„Es war ein wichtiges Tor für die Mannschaft und natürlich auch für mich. Wir haben ein gutes Resultat erreicht, aber es fehlen noch harte 90 Minuten. Valencia ist ein gefährlicher Gegner“, sagte Raul. Manuel Neuer sieht beste Perspektiven: „Es war wichtig, dass wir zurückgekommen sind, es war wichtig, dass Raul diesen Geistesblitz hatte“, sagte der Nationaltorwart. “

Ergebnisse Champions League Dienstagspiele

AC Mailand – Tottenham Hotspur 0:1 (0:0)
FC Valencia – FC Schalke 04 1:1 (1:0)

Auch heute gibt es wieder zwei Partien in der Hinrunde der Champions League

AS Rom – Schachtar Donezk
FC Arsenal – FC Barcelona