Sport Champions League 11/12: Bayern München ganz locker im Halbfinale

Champions League 11/12: Bayern München ganz locker im Halbfinale

199
TEILEN

Champions League 11/12: Bayern München ganz locker im Halbfinale: Bayern München hat den Sprung ins Halbfinale ganz locker geschafft. Nun sind sie dem Traum vom Champions League Finale im eigenen Stadion am 19. Mai ganz nah. Zwei wichtige Spiele gibt es noch und die muss der deutsche Rekordmeister wohl gegen Real Madrid spielen.

In der ersten Halbzeit begannen die Bayern druckvoll und gingen durch Ivica Olic (13.) früh in Führung. In der Folge entwickelte sich eine temporeiche Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Noch vor der Pause legte Olic (37.) zum 2:0 nach.

Im zweiten Durchgang ließen es die Bayern angesichts der Führung dann ruhiger angehen, ein Tor fiel nicht mehr. Im Halbfinale trifft Bayern München höchstwahrscheinlich auf Real Madrid, dass am Mittwoch gegen APOEL Nikosia spielt.
„Die Mannschaft hat sich Lob verdient. Sie hat ein tolles Spiel gemacht, es immer kontrolliert und steht verdient im Halbfinale“, frohlockte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge nach dem 2:0 gegen Marseille.

In Madrid soll da am 25. April der letzte Schritt auf der langen „Road to Munich“ gegangen werden: Und das in dem Stadion, in dem Real-Coach José Mourinho 2010 mit Inter Mailand gegen die Münchner die Königsklasse gewann. „Natürlich sind wir froh, überall dabei zu sein. Aber noch glücklicher wären wir, wenn wir am Ende mit einigen Titeln dastehen würden“, betonte Neuer. Kapitän Philipp Lahm freute sich im Halbfinale gegen das Team aus der spanischen Hauptstadt auf „zwei absolute Topspiele“.

Im zweiten Viertelfinal Spiel gewann der FC Barcelona gegen den AC Mailand. Somit ist Barcelona ebenfalls im Halbfinale und wird dann gegen FC Chelsea oder Lissabon spielen.

Ergebnisse

FC Bayern München – Olympique Marseille 2:0 (2:0)
FC Barcelona – AC Mailand 3:1 (2:1)