Sport Champions League 09/10: VfB Stuttgart ganz locker ins Achtelfinale marschiert- Ergebnisse

Champions League 09/10: VfB Stuttgart ganz locker ins Achtelfinale marschiert- Ergebnisse

312
TEILEN

Das war ein Spiel der Champions League 09/10 was sich sehen lassen konnte. VfB Stuttgart gegen Unirea Urziceni. Ein Traumstart der besser nicht sein konnte nicht nur für die Mannschaft sondern auch für den neuen Trainer Christian Gross. Der VfB Stuttgart legte das schnellste 3:0 in der Geschichte der Champions League hin.
Bereits in der 10. Minute führte der VfB Stuttgart mit 3:0. Eigentlich war da bereits entschieden, dass die Stuttgarter ins Achtelfinale einziehen. Gut im Fußball kann es wirklich bis zur letzten Sekunde noch anders entschieden werden aber nicht gestern(9.12.).
Trainer Gross veränderte einiges an der Aufstellung gegenüber dem Bundesliga Spiel gegen Bochum. Diesmal überraschend mit dabei Sami Khedira der seit dem 20. Oktober nicht mehr spielte. Khedira hatte natürlich Biss lange nicht gespielt und wollte sich beweisen. Er bereitete das 1:0 mit vor. Besser konnte er nicht zeigen, dass er auch ein guter Spieler ist.
Endlich waren auch wieder die Fans von Stuttgart für ihre Mannschaft da, dass war im letzten Bundesliga Spiel nicht so.
Unirea Urziceni konnte aber wenigstens ein Tor schießen, was den VfB Stuttgart kurzzeitig aus der Fassung brachte. Aber am Ende ging Stuttgart freudig strahlend als Sieger vom Platz.
Übrigens: Es ist schon viele Jahre her das mal wieder zwei deutsche Mannschaften in der K.O Runde der Champions League sind. Neben Stuttgart hatte sich bereits einen Tag eher der FC Bayern München für das Achtelfinale qualifiziert.
Ergebnisse der Champions League Spiele(9.12.) im Überblick
Gruppe E
FC Liverpool – AC Florenz 1:2 (1:0)
Olympique Lyon – VSC Debrecen 4:0 (2:0)
Gruppe F
Inter Mailand – Rubin Kazan 2:0 (1:0)
Dynamo Kiew – FC Barcelona 1:2 (1:1)
Gruppe G
FC Sevilla – Glasgow Rangers 1:0 (1:0)
VfB Stuttgart – Unirea Urziceni 3:1 (3:0)
Gruppe H
Olympiakos Piräus – FC Arsenal 1:0 (0:0)
Standard Lüttich – AZ Alkmaar 1:1 (0:1)
Alle 16 Mannschaften die sich für das Achtelfinale qualifiziert haben im Überblick
Girondins Bordeaux
FC Bayern München
Manchester United
ZSKA Moskau
Real Madrid
AC Mailand
FC Chelsea
FC Porto
AC Florenz
Olympique Lyon
FC Barcelona
Inter Mailand
FC Sevilla
VfB Stuttgart
FC Arsenal
Olympiakos Piräus