Sport Bundestrainer Löw plant nicht mehr mit Ballack

Bundestrainer Löw plant nicht mehr mit Ballack

277
TEILEN

Bundestrainer Löw plant nicht mehr mit Ballack: Fußball-Bundestrainer Joachim Löw plant nicht mehr mit Mittelfeldspieler Michael Ballack. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag in Frankfurt am Main mit. „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass viele junge Spieler in den Blickpunkt gerückt sind und gute Perspektiven besitzen“, erklärte Löw. „Nachdem ich diese Thematik mit Michael Ballack zuletzt bei unserem Treffen Ende März 2011 in aller Offenheit erörtert habe und wir danach mehrfach telefoniert haben, ist nun vor dem Start in die EM-Saison der Zeitpunkt gekommen, hier klar Position zu beziehen. In unseren Gesprächen hatte ich den Eindruck, dass Michael durchaus Verständnis für unsere Sichtweise hat. Im Interesse aller ist daher jetzt eine ehrliche und klare Entscheidung angebracht“, so der Bundestrainer weiter. „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass Michael Ballack als Nationalspieler in attraktivem Rahmen verabschiedet werden soll und wir ihm ein ehrliches Dankeschön für seine großen Verdienste um den deutschen Fußball sagen wollen“, betonte Löw. Geplant ist dafür ein Einsatz Ballacks im Testspiel gegen Brasilien am 10. August. Ob Ballack das Angebot annimmt, ist noch unklar. (dts)