Sport Bruno Labbadia ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart-Jens Keller von seinen Aufgaben...

Bruno Labbadia ist neuer Trainer beim VfB Stuttgart-Jens Keller von seinen Aufgaben freigestellt

367
Teilen

Fußball Bundesliga: Jens Keller Trainer vom VfB Stuttgart von seinen Aufgaben freigestellt, neuer Trainer ist der Ex-Nationalspieler Bruno Labbadia: In der Fußball Bundesliga Saison 10/11 läuft es für den VfB Stuttgart nicht richtig rund, kurz vor der Winterpause liegt der VfB Stuttgart mit 12 Punkten auf Platz 17 in der Tabelle, jedoch kann heute Borussia Mönchengladbach mit einem Sieg in Freiburg die Rote Laterne an den VfB Stuttgart abgeben.
Nun wurde der Trainer des Bundesligisten Jens Keller von seinen Aufgaben freigestellt.
Der Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich für den Ex-Nationalspieler Bruno Labbadia als Nachfolger für Trainer Jens Keller entschieden. Keller sei ab sofort von seinen Aufgaben freigestellt, teilte der Klub in einer Pressemitteilung am Sonntag mit. Stuttgart entlässt damit zum zweiten Mal in dieser Saison den Trainer. Der 40 Jahre alte Jens Keller war erst Mitte Oktober als Nachfolger von Christian Gross vom Assistenz- zum Cheftrainer aufgestiegen. Labbadia soll die Mannschaft nun vor dem Abstieg in die zweite Liga bewahren. Der 44-Jährige war von 1992 bis 1995 deutscher Nationalspieler. Zuletzt trainierte er den Hamburger SV. Am vergangenen Freitag hatte Stuttgart in Hannover mit 2:1 verloren. Der VfB steht zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz.