Sport Boxen: Robert Stieglitz gewinnt gegen Sergej Chomitski- vorzeitiger Abbruch wegen defektem Handschuh

Boxen: Robert Stieglitz gewinnt gegen Sergej Chomitski- vorzeitiger Abbruch wegen defektem Handschuh

445
Werbung

Boxen: Robert Stieglitz gewinnt gegen Sergej Chomitski- vorzeitiger Abbruch wegen defektem Handschuh: Das kommt im Boxsport sicherlich auch nicht oft vor, dass ein Kampf wegen einem Tape am Handschuh vorzeitig beendet werden musste.

Weil es die Ecke von Sergej Chomitski nicht schaffte, das Tape am Handschuh des Faustkämpfers zu fixieren, hat dieser den Kampf um die WBO-Interkontinental-Meisterschaft im Supermittelgewicht gegen Ex-Weltmeister Robert Stieglitz vorzeitig verloren.

Der Kampf wird als technischer K.o. für Stieglitz gewertet. Zu Beginn des Kampfes sah es nicht so aus als würde Stieglitz gewinnen. Doch Runde um Runde fand er besser in den Kampf und sicherte sich Runde um Runde.

Bereits in der neunten Runde haderte Chomitski mit seinen Handschuhen und kam trotz Aufforderung durch den Ringrichter nicht rechtzeitig aus seine Ecke zurück. Der Unparteiische brach den Kampf daraufhin ab. Stieglitz führte zum Zeitpunkt des Abbruchs bei den Punktrichtern.