TV und Shows Big Brother2009: Lorielle London darf Kurzbesuch ins Haus machen

Big Brother2009: Lorielle London darf Kurzbesuch ins Haus machen

297
Teilen

Oje, irgendwie scheint „Big Brother“ in dieser Staffel alle Register zu ziehen.
Es steht wieder ein Kurzbesuch an. Nachdem Cülcan Kamps, Mario Barth und Ross Antony einen Kurzbesuch ins Haus machen durften, steht nun der nächste Besuch an. Diesmal handelt es sich um Lorielle London, ausgiebig kennengelernt haben wir Lorielle bereits im Dschungelcamp in Australien. Sie war zweite bei „Ich bin ein Star-Holt mich hier raus!“ Anscheinend hat sie nun Entzugserscheinungen und prompt kann sie bei BB mal einziehen. Wenn auch nur kurz. Sie wird den Kandidaten die Zigaretten zurückbringen die Ross in der letzten Woche als Osterhase geklaut hat. Natürlich sind die Bewohner ersteinmal sehr vorsichtig. Sie wissen ja nicht ob wieder eine Gemeinheit von BB geplant ist. Aber nein Lorielle hat nichts böse im Sinn.
Das schlimme für die Bewohner ist erst die Nominierung, diesmal eine offene. Wieder werden sich die Bewohner auf dem Matchfield einfinden und jeder wird seinen Bewohner sagen, den er nicht mehr im Haus haben will. Ach, werden das wieder rührende Szenen sein. Meistens kommen dann solche Sprüche wie:Ich wollte dich nicht nominieren, es tut mir so leid. Ich kann dich voll gut leiden, aber einen muß ich doch nehmen. Und da rollen auch schon die Tränen. Ich bin ja mal gespannt wer von den Bewohnern den Mut hat und eine Ehrliche Begründung gibt. Es werden mit Sicherheit die wenigsten sein.
Die drei neuen Damen dürfen wie immer noch nicht nominiert werden. Sie stehen unter Welpenschutz. Ich glaube fast, wären die drei schon freigegeben, würde die ein oder andere mit Sicherheit draufstehen. Da die neuen das Haus ganzschön aufgemischt haben. Und die alten ersteinmal die Kontrolle verloren hatten.
Also die vier mit den wenigsten Stimmen sind nominiert und müßen in die Hölle ziehen.
Man kann gespannt sein wer in die Hölle muß. Wir werden es heute abend erfahren.