TV und Shows Big Brother: Porno-Star Annina Ucatis mußte die TV- WG verlassen

Big Brother: Porno-Star Annina Ucatis mußte die TV- WG verlassen

506
Teilen

Nun war es gestern wieder soweit und es hieß einer muß die Berühmteste TV- WG in Deutschland verlassen.
Es standen zur Auswahl Geraldine, Annina, Daniel und Alex. Aber erst einmal hatten die Kandidaten noch die ganze Woche zeit sich mit einander zu beschäftigen. Denn irgendwie waren die drei eventuell Pärchen durch den Zaun getrennt. Und es hätte doch fast sicher eine Trennung von einem Paar gegeben. Also machten es sich die Pärchen die Woche über noch etwas huschlig. Nur unser Traumpaar wieder mal nicht. Sascha und Annina können es irgendwie nicht lassen. Sie streiten sich ständig, meist um unwichtige Dinge. Hauptsache wir streiten, so kommt es irgendwie beim Zuschauer an. Diesmal Objekt des Streites Sascha wollte anscheinend Annina eifersüchtig machen. Kann man eigentlich einen Porno-Star eifersüchtig machen?
Ich glaube da hätte Sascha mal eher drüber nachdenken sollen. Also zurück zum Stein des Anstosses. Claudine ist bisexuell und für alle Seiten offen. Und wie es nun mal so ist schmecken die verbotenen Früchte in Nachbars Garten am besten. Am Abend gesteht sie Sascha dann das sie ihn von allen Bewohnern am reizvollsten findet. Deshalb fühlt sie sich auch sehr zu ihm hingezogen. Sascha bekannt für seine Höhenflüge, wenn er sowas von einem Mädchen hört, geht natürlich gleich wie ein altes Waschweib zu Annina und erzählt ihr das brühwarm. Wollte er sie etwa damit eifersüchtig machen? Aber doch nicht Annina sie hatte gleich die passende Antwort für ihren Sascha parat. Auch sie habe schon von einigen Bewohnern einige Avancen bekommen. Und dies nicht nur mündlich. Der Schuß ging für Sascha völlig nach hinten los. Denn nicht Annina war eifersüchig nein jetzt tobte Sascha vor Eifersucht. Und war wieder mal bockig wie immer. Redete nicht mehr mit seiner holten Geliebten. Doch zur Live-Show war alles wieder gut.
Nun muß Sascha erst einmal allein weiter im Haus leben. Ohne Sex ohne immer Annina zu befummeln, ohne Streit was ja ihre Hauptbeschäftigung war. Annina wurde von den Zuschauern rausgewählt. Ersteinmal aus für das Traumpaar. Ob es draussen mit den beiden was wird?
Den Giftpfeil den Annina verschießen durfte, traf Sascha Sirtl und meine Lieblingsbewohnerin Patricia Blanco. Ich glaube jetzt befindet sie sich dort, wo sie mit ihrer Rießenklappe hingehört. Die Aufgabe die die beiden zu erledigen hatten war. Suche jemand aus der in die Hölle soll. Da brauchte man bei Patricia nicht lange überlegen wen sie wohl nehmen wird. Natürlich Daniel. Der arme Kerl, gerade erst aus der Hölle zurück und nun schon wieder rein. Aber ich glaube nicht das Patricia auch bedacht hat, dass sie eventuell selbst in die Hölle muß. Nun sind die beiden Kampfhähne zusammen in der Hölle und es könnte für den Zuschauer eine wunderbare Woche werden.