TV und Shows Big Brother 11: Tim schmeißt hin und verlässt das Haus

Big Brother 11: Tim schmeißt hin und verlässt das Haus

222
TEILEN

Big Brother 11: Tim schmeißt hin und verlässt das Haus: Da waren es nur noch 14 Bewohner. Es bahnte sich schon seit Tagen an und eigentlich war es nur eine Frage der Zeit bis Tim aus dem Haus flüchtet. Er hat „keinen Bock mehr“.
In der neuen Big Brother Staffel wurde bereits ungewöhnlich früh mit den streiten angefangen. Was bei den anderen Staffeln erst nach ein paar Wochen eintraf ging hier direkt los. Dann auch noch andauernd aufpassen, dass man sein Geheimnis nicht verrät. War dies alles zu viel für Tim. Er hatte ja schon einmal am Lagerfeuer ausversehen seine andere Stimme benutzt. Das wiederum machte Hedia sehr stutzig und sie sagte sofort er verarscht uns Tim hat zwei Stimmen. Da konnte Tim noch mit Notlügen schlimmeres abwenden. Doch Tim löste ebenfalls ein Geheimnis, nur war dieses falsch und er landete auf der Liste. Doch alles dies machte ihn nicht mürbe. Immer wieder betonte Tim, dass er „jetzt lieber zuhause wär“. So wunderte es einen auch nicht wirklich, dass Tim Hedia regelrecht sein Geheimnis aufdrängte. Obwohl dies gegen die Regeln von BB ist. Immer wieder weinte er im Sprechzimmer und wollte nur noch raus.
Am Samstag machte er dann ernst, packte seinen Koffer und zog als erster Bewohner der neuen Staffel aus: „Kein Bock mehr auf das Affentheater!“
Selbst bei Koffer packen schrien sich Hedia und Jasmin noch an. Eigentlich kann Tim froh sein das er da nicht mehr hat.
Mal sehen wer als nächstes geht. In den Raum werfen es ja viele so zum Beispiel Lisa, Valencia und auch Hedia. Aber ob dann auch eine von denen gehen wird, wohl eher nicht. Fakt ist auch in der nächsten Woche gibt es nichts Schönes zu Essen, da die Wochenaufgabe schon sehr früh wieder versemmelt wurde.