TV und Shows Big Brother 11: Sechs Bewohner nominiert- Barry zieht ein

Big Brother 11: Sechs Bewohner nominiert- Barry zieht ein

271
TEILEN

Big Brother 11: Sechs Bewohner nominiert- Barry zieht ein: Die Bewohner im Haus sind in diesem Jahr besonders auf Krawall gebürstet, selbst in der Liveshow ging es bei der Nominierung ordentlich zur Sache. Grund, mal wieder Hedia. Aber dazu später mehr.
Um die Liveshow nicht ganz so langweilig zu gestalten wurde diesmal Ross Antony eingeladen. Naja und das Feuer im Arsch hat dürfte inzwischen jeder mitbekommen haben. Er lockerte die Show ein wenig auf. Verkleidet als Mumie kam er ins Studio. Obwohl er kein Wort sprechen durfte hatte er die Lacher auf seiner Seite. Ross wurde als Mumie verkleidet, da er Teil eines Matches war. Zu diesem Match, was im dunklen Raum stattfand, musste ein weiblicher Bewohner gewählt werden. Die Entscheidung überließ BB den Zuschauern. Per Blitzvoting mussten die Zuschauer entscheiden. Natürlich wurde Valencia mit großer Mehrheit gewählt. Valencia nahm dann noch Ingrid zur Unterstützung mit. Beide waren nun in einem dunklen Raum, wo Behälter aufgestellt waren, mit Fragezeichen drin. Valencia musste sich nun durch den Raum wurschteln und Fragen beantworten.

Wie immer gab es viel Geschrei. Sechs Minuten hatte Valencia Zeit, um alles nach den Fragezeichen abzusuchen. Doch auch unsere bekannte Mumie hatte eines. Als Big Brother merkte, dass Valencia nicht bis zu Ross kommen würde, wurde die Zeit einfach verlängert. Naja und als sie Ross berührte war das Geschrei groß. Doch irgendwie schien Valencia keine richtige Angst zu haben. Sie fasste recht unsanft Ross an den Mumienkopf und suchte nach dem Fragezeichen. In einem günstigen Moment floh Ross vor Valencia. Die natürlich auch wieder ihre Kraftausdrücke verwendete. Aber bei der Frage aus was für Material das Trojanische Pferd bestand patzte die Dame. Sie meinte es bestand aus Fleisch- richtige Antwort war natürlich Holz.

Also gab es am Ende vier gute Essen. Als Valencia wieder zu den anderen Bewohnern kam war sie plötzlich ein ganz anderer Mensch. Sie zitterte am ganzen Körper, konnte kaum sprechen. Entweder hat sie gut gespielt oder die ganze Aufregung brach dann aus ihr heraus.
Natürlich stand auch wieder eine Nominierung an, diesmal eine offene im Garten. Wie immer hielten sich alle mit den Begründungen sehr bedeckt. Einzig Timmy und Hedia sagten was sie wirklich dachten. Hedia nahm Lisa und knallte ihr unschöne Dinge an den Kopf( obwohl sich beide vorher ausgesprochen hatten). Timmy nahm Rayo und auch er musste sich einiges anhören. Die zwei die letztlich auf der Liste, durch die Bewohner, landeten waren Fabienne und Rayo. Schon vorher, wegen falsch gelöster Geheimnisse, standen Valencia, Timmy, Hedia und Jasmin auf der Liste. Wer letztlich von den sechs Bewohnern gehen muss, werden wir am Montag sehen.

Einen Neueinzug gab es auch, den Ersatz für Tim. Barry ist der neue Bewohner. Er stand in der ersten Show im direkten Zweikampf mit Tim noch auf der Bühne. Die Zuschauer entschieden sich damals für Tim. Nun da Tim freiwillig ausgezogen ist bekommt Barry seine Chance.
Da Barry die Geheimnisse der anderen Bewohner kennt, darf er diese natürlich nicht auflösen oder den anderen verraten. Er muss nur wie alle anderen sein eigenes Geheimnis („Ich stamme von einer Zulu-Häuptlingsfamilie ab.“) schützen.
Also hoffen wir auf eine schöne Woche. Ach nicht zu vergessen, da die Wochenaufgabe erneut verkackt wurde gibt es in dieser Woche Nudeln.