TV und Shows Big Brother 11: Jordan und David alles Aus- Wochenaufgabe wird zur Zerreißprobe...

Big Brother 11: Jordan und David alles Aus- Wochenaufgabe wird zur Zerreißprobe für die junge Liebe

266
TEILEN

Big Brother 11: Jordan und David alles Aus- Wochenaufgabe wird zur Zerreißprobe für die junge Liebe: Es will einfach keine Ruhe und Harmonie im BB- Haus einziehen. Gut jetzt könnten natürlich einige sagen, deshalb schaut man ja BB. Alles richtig, aber andauernd nur dieses geplärre? Kann einen auf Dauer schon den Nerv rauben. Neuer Streitpunkt die Wochenaufgabe und die alte Leier Nominierung Lisa vs. Hedia.
Die Bewohner haben die neue Wochenaufgabe bekommen und wie sollte es anders sein es gibt wieder viel Zündstoff. Die Bewohner müssen in Paaren berühmte Liebesszenen aus Hollywood nachspielen. Bei den Proben zur neuen Wochenaufgabe kracht es dann gewaltig. David schreit rum und Jordan an „Ich hatte Schauspielunterricht, ich weiß wie das geht“. Klar, dass bei so viel Selbstüberschätzung Valencia den Mund nicht halten kann, also brüllt sie auch noch los. „Viel zu übertrieben. Du würdest nie als Schauspieler genommen werden.“
Jordan ist inzwischen stinksauer und will nicht mehr mit David reden, auch im Bett liegen kommt für sie nicht mehr in Frage. Nur wie lange wird sie die selbst auferlegte Abstinenz durchhalten? Wie ich das so einschätze nicht sehr lange.
Auch die Nominierung ist noch immer nicht vom Tisch. Besonders Lisa hat es sehr mitgenommen, dass Hedia trotz vorheriger Aussprache, solche harten Worte in der Liveshow sagte. Sie scheint fast nur noch zu heulen. Moment mal, kennen wir das nicht bereits? Auch egal weiter.
Rayo nimmt sich der heulenden Lisa an. Aber natürlich will Rayo ihr nicht allein helfen sein Schutzengel Circel soll da wohl mal helfen. Wie so ganz selbstverständlich werden auch gleich noch die beiden Secret ausgeplaudert. Aber beide werden natürlich nicht buzzern gehen- denke ich zumindest mal.
Eines kann man schon mal festhalten, bei der Auswahl der Bewohner lag Big Brother durchaus richtig. Das es aber von Beginn an fast täglich krachen wird, damit wird selbst der große Bruder nicht gerechnet haben. Wenn man die Nase voll hat von den ewigen gebrülle, was da momentan herrscht, einfach den Ton abschalten und es ist wieder himmlisch- himmlisch ruhig. Eine Wonne für die Ohren.