TV und Shows Big Brother 11: Es kracht gewaltig- Benson, Lisa und Jasmin ziehen ins...

Big Brother 11: Es kracht gewaltig- Benson, Lisa und Jasmin ziehen ins Haus

252
TEILEN

Big Brother 11: Es kracht gewaltig- Benson, Lisa und Jasmin ziehen ins Haus: Wer bisher dachte es geht bei Big Brother nicht mehr schlimmer der wurde bitter enttäuscht. Die Staffel war bisher eh nicht der Bringer aber nun legt BB noch einen drauf. Ein paar Ex Bewohner dürfen für eine Woche ins Haus ziehen. Mal wieder, scheint in der Staffel das Motto zu sein.

Eigentlich war man froh, dass die auch so laute Benson endlich aus dem Haus war und was passiert nun. Benson zieht wieder ein und legt gleich in ihrer alten Manier los. Man kann sagen so wie sie auszog so zog sie wieder ein- sehr sehr laut und natürlich wieder auf Krawall gebürstet.
So bekommt Daggy gleich ihr Fett weg. Daggy ist falsch und Benson möchte mit ihr nichts zu tun haben. Klatsch das hat gesessen. Doch das steckte Daggy ja noch weg aber als Jasmin anfing zu plaudern, da brach Daggy zusammen. Jasmin meinte zu Daggy, dass sie draußen nicht gut ankommt. Als Jasmin merkte was sie da angerichtet hat ruderte sie ein wenig zurück und meinte schnell, aber es gibt immer Menschen die einen leiden können und welche die einen nicht leiden können.

Zu spät für Daggy die Aussage, dass sie draußen scheiße ankommt machte sie sehr traurig. Daggy zweifelt nun sogar daran, ob sie im Finale am richtigen Platz ist. Eigentlich gehört sie ihrer Meinung nach nicht dahin.
Tja anstatt den Bewohner eine schöne letzte Woche zu breiten machen die Ex- Bewohner nichts anderes als zu tratschen. Was auch sonst- man hätte von denen nichts anderes erwartet.

Das kann noch eine lustige letzte Woche werden, denn Benson wird sicherlich nicht ihren Mund halten. Nur wollen wir das auch wirklich immer alles hören? Die Antwort lautet nein, aber ändern können wir es leider auch nicht.