TV und Shows Big Brother 11: BB setzt Isabelle vor die Tür- Steve zeigt zu...

Big Brother 11: BB setzt Isabelle vor die Tür- Steve zeigt zu wenig Interesse

280
TEILEN

Big Brother 11: BB setzt Isabelle vor die Tür- Steve zeigt zu wenig Interesse: Das hat sich Big Brother wohl doch ein bisschen anders vorgestellt. BB versuchte für Steve eine Frau zu besorgen. Nach dem Aufruf haben sich sehr viele gemeldet die Steve kennenlernen wollten. Drei schafften es in die engere Auswahl. Die glückliche die letztlich ins BB – Haus einziehen durfte war Isabelle. Oder sollte man in diesem Fall vielleicht nicht von glücklich sprechen. Steve zeigte sehr schnell wenig Interesse an seinem Date mit Isabelle. Normalerweise war vorgesehen, dass Isabelle eine Nacht im Haus bleibt, doch BB sah wohl für die Beiden potenzial und ließ Isabell ein wenig länger im Haus.
Doch recht schnell wurde dem Zuschauer klar, dass wird nichts mit den beiden. Steve hat überhaupt nicht die Absicht Isabell (zumindest im Haus) näher kennenzulernen. Er denkt doch tatsächlich das ihn eine Beziehung (oder wie auch immer) im Haus hinderlich wären, für einen Sieg. Der Kerl scheint doch tatsächlich daran zu glauben, dass er die Staffel BB 11 gewinnt. Naja bisher fand ich Steve nicht gerade unangenehm doch nach seinen primitiven Äußerungen ist er nicht ganz oben auf der Beliebtheitsliste.
Bei ihm wäre in den letzten Tagen einfach mal den Mund halten geschickter gewesen. Ich denke mal auch Isabelle hatte sich von dem Treffen mehr erhofft. Eigentlich wollte sie Steve näher kennenlernen, doch so richtig kennengelernt hat sie ihn nicht.
Nun hat Isabelle das Haus verlassen und Steve kann sich ganz auf sein Ziel konzentrieren – den Sieg.
Isabelle werden wir sicherlich am Montag in der Liveshow wiedersehen. Dort wird sie Alex Bechtel Rede und Antwort stehen. Ob da wohl nur Lob für Steve über ihre Lippen kommt.