TV und Shows Big Brother 10: Schock für Klaus verlässt er das Haus- Rene im...

Big Brother 10: Schock für Klaus verlässt er das Haus- Rene im Liebeswahn

312
Teilen

Big Brother 10: Schock für Klaus verlässt er das Haus- Rene im Liebeswahn: Die schrecklichen Nachrichten im BB Haus scheinen kein Ende zu nehmen. Nun trifft es Klaus. Wie wir gestern schon erfahren haben ist der Hund von Klaus gestorben, allerdings schon im Mai. Es sah wohl eher so aus, als wolle man Klaus nicht im Haus darüber informieren.
Da Klaus immer wieder betonte, wenn etwas mit seiner Mutter oder seinen Hunden ist würde er sofort das Haus verlassen.
Dennoch finde ich es gut und richtig, dass BB nun doch den Schritt gegangen ist und Klaus die Wahrheit über seinen toten Hund Mini sagte. Es ist schon ein schrecklicher Anblick, wenn man sieht, wie Klaus mit seinen Hunden auf dem Bild redet und man weiß das er tot ist, nur Klaus weiß es nicht. Logischerweise ist Klaus tief geschockt und geht erst einmal einige Runden schwimmen um sich abzureagieren. Nach dem schwimmen geht Klaus ins Schlafzimmer und fängt fürchterlich an zu weinen. Die anderen Bewohner fragen ständig was ist, aber Klaus möchte nicht darüber reden. Zu tief sitzt wohl der Schock. „Warum hat der Arsch euch bloß alleine gelassen“ sagt er Klaus und schaut dabei die Bilder der Hunde an.
Die Bewohner selbst scheinen noch nicht zu wissen, warum Klaus so traurig ist. Robert vermutet, dass es wegen seinem Hund sein könnte. Verwirft aber den Gedanken wieder und meint ?Klaus würde sofort rausgehen, wenn was mit seinem Hund oder Mutter wäre?.
Man mag es kaum glauben aber da gibt es tatsächlich welche die in der Situation noch richtig einen lästern über Klaus. Ganz vorn mit dabei Oma Anne. Hätte ich von ihr nicht gedacht, nicht gerade feinfühlig die Dame.
Eine neue Wochenaufgabe gibt es auch wieder. Diesmal ist Hasenzählen am TV angesagt. Ist ja nun nicht so schwer, außer das auch in der Nacht gezählt werden muss.
Rene scheint sich auch wieder ein wenig beruhigt zu haben, oder könnte es daran liegen, dass bald nominiert wird? Trotzdem hat der Kerl für mich nicht alle Latten am Zaun. Nachdem er Katrin fertig gemacht hat versucht er es jetzt erneut mit dem baggern. Er preist sich bei ihr an wie altes Obst, schrecklich. Der sagt doch glatt er habe alles was sich Katrin an einem Mann wünscht. Woher will er das nur wissen. Egal aber der Hammer an der Geschichte ist der meint auch noch was er sagt. Rene scheint so ein Typ Mann zu sein für den, ein Korb nicht in Frage kommt. Das wird wieder soweit laufen bis er merkt da geht nichts also flippe ich mal wieder aus. Der scheint auch eine tickende Zeitbombe zu sein. Man ist der widerlich.
Ansonsten haben die Bewohner momentan viel Spaß, außer Klaus, was verständlich ist.
Man kann nur hoffen, dass Klaus nicht das Haus verlässt, denn er ist schon ein Kandidat der den Sieg abräumen kann. Wäre echt schade, aber man könnte es auch nachvollziehen, wenn er geht. Momentan ist Klaus noch im Haus, trägt aber seit gestern Abend Schwarz.