TV und Shows Big Brother 10: Pornostar Cora wollte Oralsex-Weltrekord- auch in BB- Haus Sex?

Big Brother 10: Pornostar Cora wollte Oralsex-Weltrekord- auch in BB- Haus Sex?

828
Teilen

Sie hatte sich soviel vorgenommen die Hobby- Pornodarstellerin Cora. Sie wollte auf jeden Fall Sex haben im BB- Haus. Am besten auch noch mit mehreren gleichzeitig. Doch nun scheint sie bereits nach nur einen Tag, an den dreckigen Umständen ihres Hauses zu scheitern. Man sieht es ihr förmlich an, dass sie absolut angewidert ist, so hat sie sich Big Brother bestimmt nicht vorgestellt.
Doch leider ist es nun mal so. Aber eines macht die Cora besonders gern, rumsitzen und vor allem nichts anfassen. Aufräumen aber doch nicht die Cora. Wieso auch sind doch noch andere Frauen und ein Mann da.
Der ist schon das erste mal bei Cora angeeckt. Cora erzählte das sie eigentlich angefangen hat den Beruf der Krankenschwester zu lernen. Doch ihr kam das Schicksal in die Quere. Sie bekam Rücken. Naja kann ja mal passieren. Doch Uwe wollte es genauer wissen. Kaputter Rücken „Aber das bumsen geht dann?“ “ Stellungen gehen auch alle?“ Cora etwas angepisst meint natürlich. Wahrscheinlich haben alle so blöd geschaut wie Uwe. Rückenprobleme, aber die andere Sache funktioniert tatellos. Er versucht es nochmal, wenn du wieder als Krankenschwester arbeitest. Doch Cora sagt es zum hundertsten mal, dass ihr die Pornofilme drehen richtig viel Spass macht.
Aber wie lange wird sie es nun noch aushalten im Dreck. Wir bleiben dran.
Übrigens: Cora wollte mal was ganz besonderes machen. Sie wollte einen neuen Weltrekord aufstellen. Super warum nicht. 200 Männer wollte Amateur- Pornostar „Sexy Cora“ am Stück befriedigen. Doch leider wurde nichts daraus. Cora brach zusammen und mußte in ein Krankenhaus gebracht werden. Diagnose- Kreislaufkollaps.
Insgesamt schaffte Cora immerhin 75 Herren oral zu befriedigen.