TV und Shows Big Brother 10: Pico ist RAUS- Daniel erhält erneut Schock- Nachricht

Big Brother 10: Pico ist RAUS- Daniel erhält erneut Schock- Nachricht

405
Teilen

Big Brother 10: Pico ist RAUS- Daniel erhält erneut Schock- Nachricht: Im Moment scheinen über dem Big Brother Haus düstere Wolken zu hängen. Es wird geweint, und das den ganzen Tag. Zuerst ging es bei dem Geheule um den Auszug von Lilly. Die Mädchen konnten nicht begreifen, warum sexy Lilly gehen musste. Dann weinte Jenny, weil sie das Match verloren hat. Der einzige der einen wirklichen Grund hat zu weinen ist leider Daniel.
Ihm wurde mitgeteilt, dass seine Oma verstorben ist. Wie wird Daniel diese Nachricht verkraften? Wird er das Haus verlassen? Er muss mit seinen 20 Jahren im BB Haus schon eine Menge durchmachen. Innerhalb von ein paar Monaten sind gleich 3 Familienangehörige gestorben. Es wäre nur verständlich, wenn Daniel nun das Haus verlässt. Doch erst einmal ist er geschockt und lässt sich von den anderen Bewohnern trösten, wenn dies überhaupt möglich ist. Kristina steht ihm zur Seite und, wenn Daniel gehen möchte findet sie es richtig. Am Freitag soll wohl dann die Beerdigung sein. Ob Daniel daran teilnimmt ist noch nicht so richtig klar. Wenn ja, weiß er auch noch nicht ob er wieder zum BB zurück kommt. Man könnte beide Entscheidungen nachvollziehen. Aber Daniels Schocknachricht ist nicht da einzig traurige. Pico hat das Haus schon verlassen.
Er hält es nicht länger aus. Liegt es etwa an Klaus? Immerhin hat er sich schon mit ihm angelegt. Aber Pico gibt folgende Erklärung für seinen Auszug. ?Ich werde das Big-Brother-Haus verlassen. Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl, ich kenne mich selbst nicht wieder, ich bin nicht mehr der, der ich am Anfang war. Ich habe mich intensiv damit beschäftigt. Es war eine schöne Zeit, aber ich gehe.? Drei Tage brauchte Pico für die Entscheidung, doch nun ist er raus. Katrin hatte am Dienstag Geburtstag. Eigentlich gibt?s da immer ordentlich Party. Katrin ist aber ins Sprechzimmer und hat auf eigenen Wunsch, BB darum gebeten, die Party zu verschieben. Zu viel ist gestern passiert, eine Party wäre da wohl das letzte, was die Bewohner brauchen.
Dennoch gibt es auch in der Woche die Wochenaufgabe. Im Garten steht ein Aquarium, welches mit Hilfe von Strohhalmen bis zur Markierung (150 Liter) gefüllt werden muss. Es dürfen immer zwei Bewohner daran arbeiten. Das Wasser muss von zwei Behältern, welche etwas abseits stehen, zum Aquarium transportiert werden. Immer von 12-24 Uhr gilt es fleißig Wasser zu transportieren, bei Regen etc. nicht, dann muss das Aquarium geschlossen werden.Wenn die Wochenaufgabe nicht bestanden wird gibt es Kohlsuppe.