TV und Shows Big Brother 10 lüftete Geheimnis- Busenshow und Schock am Tag 3.

Big Brother 10 lüftete Geheimnis- Busenshow und Schock am Tag 3.

347
Teilen

Big Brother 10 lüftete Geheimnis- Busenshow und Schock am Tag 3. Die Big Brother Staffel startete diesmal mit ?Jeder hat ein Geheimnis?. Nicht zuletzt hat BB selbst eins sehr großes Geheimnis. Nun gilt langsam Schritt für Schritt, dass Geheimnis zu lüften. Das erste mal in der Geschichte von Big Brother gibt es zwei Häuser. Ein Luxushaus und ein Messihaus.
Nun haben heute die Bewohner des Luxushauses erfahren, dass es noch ein anderes Haus gibt. Irgendwie sahen die schon mächtig geschockt aus. Da gibt es doch noch eine andere Konkurrenz als bisher angenommen. Aber vielmehr wird nun die Angst umgehen, dass eventuell auch die Leutchen aus dem Luxusbereich mal in die erbärmliche Hütte müssen. Na das kann ja noch lustig werden. Besonders besorgt scheint wohl Daniel zu sein, als er den ganzen Dreck sah. „Habt Ihr das gesehen? Alles voll Müll, auch das Schlafzimmer.“ Aber auch Harald macht sich Sorgen aber eher der anderen Art. Harald: „Mit den Frauen habe ich ja keine Probleme. Aber ich muss ganz ehrlich sagen, ich hab Schiss vor dem Typen, der da drüben ist! Vielleicht hat der was gegen Schwule.“
Auch gab es heute mal eine Aufgabe. Traumpartner sollten gebacken werden. Nicht schlecht was da raus kam. Während die männlichen Bewohner eher auf Charakter und ein wenig auf äußerliche fixiert waren, war es bei den Damen etwas anders. Sexy Cora hat sich den Traummann so gebacken wie Uwe ist. Ist da schon eine kleine Annäherung? Könnte da was gehen? Also, unsympathisch sind die Beiden sich mit Sicherheit nicht. Na mal sehen, was die Zeit bringt.
Aber auch Mitbewohnerin Pisei mußte ihren Traummann backen. Sie legte ihr Augenmerk auf das beste Teil des Mannes. Das ragte Meilenweit weg vom ihm. Zur Überraschung aller ließ sie verlauten „unter 20 cm geht bei ihr nichts“.
Ganz am Ende gab es dann noch eine Schock-Nachricht. Pisei will ausziehen, sie hält es in dem Dreck nicht mehr aus. Werden die anderen Bewohner sie noch zum bleiben überreden können?