TV und Shows Big Brother 10: Kristina und Jenny das Wissensmatch- wie blöd sind...

Big Brother 10: Kristina und Jenny das Wissensmatch- wie blöd sind die denn

285
Teilen

Big Brother 10: Kristina und Jenny das Wissensmatch- wie blöd sind die denn: Eigentlich bezeichnen sich Kristina und Jenny immer für Schlau. Als Sabbel damals als die nicht hellste Kerze auf der Torte bezeichnet wurde, lachten beide Damen. Doch nun sollte sich beim Ländermatch herausstellen, dass auch Jenny und Kristina nicht die sonderlich hellsten sind. Man kann sagen, die haben sich vor der ganzen Nation mal so richtig ordentlich zum Affen gemacht.
Eigentlich unterstreicht es das was viele von den beiden schon immer vermutet hatten. Jenny und Kristina mussten alle Länder die an der Fußball WM in Südafrika teilnehmen an einer Karte zeigen. Also, es gab eine Fahne die zum entsprechenden Land auf der Karte gesteckt werden musste. Kristina meinte erst noch kürzlich, dass sie halb Grieche ist. So nun wurde aber mal kurzerhand Frankreich zu Griechenland gemacht. Ich denke mal Deutschland, Neuseeland und Italien war eher Zufall, dass die das gefunden haben. Es gab 32 Länder zu finden und die beiden Kandidaten haben gerade mal drei Länder richtig gehabt.
Aber den Brüller hat wieder mal unsere sehr schlaue Kristina losgelassen. Da in Australien die Eskimos sind wurde Australien mal kurz nach Japan verfrachtet.(Aussage Kristina) Die USA wurde auch neu entdeckt von Kristina, die befindet sich jetzt in Australien. So ging das die ganze Zeit man konnte nur mit dem Kopf schütteln. Man die sind doch wirklich noch nicht lange aus der Schule, dass hätte aber besser sitzen müssen.
Aber Kristina und auch Jenny können wenigstens noch über sich selbst lachen. Im Sprechzimmer meinte Kristina dann noch, man kann auch nicht wissen, wo alle Kontingente liegen. Ja richtig gelesen sie meinte sicherlich die Kontinente, aber sagte im vollen ernst, Kontingente. Das sagt doch eigentlich schon alles, oder?
Die Strafe folgte nun auf dem Fuße. BB klaute denen die ganzen Betten unterm Arsch weg. Nicht eines ist mehr da. Klar, dass die anderen Bewohner über so viel, Entschuldigung, Blödheit nicht gerade begeistert sind. Also müssen die Bewohner jetzt auf Brettern, Sofa oder im Garten schlafen. Aber bei der Affenhitze ist im Garten nächtigen doch eine angenehme Sache. Ich denke mal die können jetzt in den darauffolgenden Matches immer ein paar Betten gewinnen.
Die Bewohner haben sich schnell von dem Schock der verlorenen Betten erholt. BB spendierte mal wieder ein paar Wasserspiele und die Frauen bekamen sich kaum ein. Jenny trickste, zog Timo die Hose runter der überlegte kurz spielte aber weiter eben dann mit runtergelassener Hose. Ansonsten wird den ganzen Tag über gelästert. Ich glaube das wird von Tag zu Tag schlimmer. Die Lästerschwester Nummer eins ist Anne, dicht gefolgt von Manu, Katrin und Timo. Lästerobjekt Nummer eins ist Klaus und gleich danach kommt Katrin. Aber Anne ist sich sehr sicher, sie wird Katrin aus folgendem Grund am Montag nominieren. Katrin würde nur hinter dem Rücken lästern. Liebe Anne du machst den ganzen Tag nichts anderes. Du machst früh die Augen auf und schon geht es los und erst wenn du ins Bett gehst und schläfst hört das auf.
Am Montag in der Liveshow werden die Bewohner ihren Song singen und die Atzen werden ihn bewerten. Auch findet die Entscheidung statt wer die beste Fahne gemalt hat und ob die Wochenaufgabe bestanden wurde. Aber das wichtigste an einem Montag ist die Nominierung. So wie ich das bisher herausgehört habe wird Klaus, Katrin und eventuell Anne oder Timo nominiert sein aber das kann sich bis Montag noch einmal ändern.