TV und Shows Big Brother 10: Klaus will Streit- Strategie im Anmarsch

Big Brother 10: Klaus will Streit- Strategie im Anmarsch

242
Teilen

Big Brother 10: Klaus will Streit- Strategie im Anmarsch: Es scheint so als wäre Klaus wieder der alte. Er war in den letzten Wochen relativ ruhig, doch jetzt wird wieder knallhart Strategie gefahren, wie er selbst meint. Er will den Bewohnern die wahren Gesichter der Bewohner zeigen.
Naja und ich denke, wenn er das macht wie er sagt, wird er dafür nicht lange brauchen. Klaus sein Plan ist, die Bewohner vor allem Jenny und Robert so weit zu reizen, dass sie ihr wahres Gesicht zeigen. Klaus naja und Anhängsel Anne und Marc sind der Meinung, dass es Jenny knallhart hinter den Ohren hat. Sie sei total falsch und gehört raus. Klaus ist im Übrigen sehr froh, dass er nicht im Strafbereich ist, so lässt sich sein Streit besser einfädeln.
Also wird Klaus dies erledigen. Es wird schon fleißig gerätselt wer wen nimmt. Vor allem wie Klaus und Jenny auf die Liste kommen. Aber Klaus weiß auch dass die Bewohner nicht so dumm sind und immer wieder Klaus auf die Liste setzen, wo sie wissen seine Fans stehen hinter ihm. Klaus wird versuchen Anne, Marc und Manuela sein Nominierten für nächste Woche einzuimpfen. Da gibt es keine Schwierigkeiten. Seit die Bewohner wissen, wie beliebt Klaus ist, stecken die schon bis zu den Schuhen im Ar? drin. Jeder versucht nun über Klaus seine Haut zu retten. Anne und Marc sind da natürlich im Vorteil sie konnten schon von zu Hause aus Klaus beobachten, wie er tickt. Doch wie es ausschaut haben sie nicht viel gelernt, denn sie wissen immer noch nicht das Klaus sie nur zur Nomi braucht und nicht als Freunde.
Fakt ist Klaus wird wie zu seinen besten Zeiten wieder aufdrehen. Zumindest meint er selbst, dass er jetzt kräftig provozieren will und was er sagt zieht er auch durch.
Ach ja übrigens hat Meister Klaus auch eine Ansage, wie immer etwas durch die Blume, an seine Fans vor dem Bildschirm gemacht. Ihm ist es diesmal völlig egal, wen die Zuschauer rauswerfen. Also zum ersten Mal will er den Zuschauern die Entscheidung lassen. Eigentlich habe ich mich schon gefreut, wie er wieder Selbstgespräche führt und uns mitteilen möchte, wer gehen soll.
Eine neue Wochenaufgabe gibt es auch wieder 50 verschiedene Gitarren Solos (Titel und Interpret) auswendig lernen. Das ein oder andere Mal wurde beim aufteilen der Zeiten Klaus vergessen. Er sammelt wieder diese Info und wird sie zum gegebenen Zeitpunkt auf den Tisch bringen. Wird sicher lustig, da ja alles irgendwie von Klaus geplant ist.