TV und Shows Big Brother 10: Jessica und Eva rasten wieder mal komplett aus

Big Brother 10: Jessica und Eva rasten wieder mal komplett aus

385
Teilen

Big Brother 10: Jessica rastet wieder mal komplett aus: Jessica und Klaus werden in diesem Leben keine Freunde mehr. Aber wie es aussieht ist Jessica doch ein wenig sehr sauer, dass sie nominiert wurde. Jedenfalls lässt sie keine Minute aus, um sich verbal an Klaus auszulassen. Das ganze nimmt schon ganz schöne Ausmaße an. Was bald noch schlimmer ist, Jessica zieht so langsam aber sicher Eva mit in ihr Boot.
Sabbel Sabrina sitzt ja schon mit drin. Jedesmal, wenn Jessica Klaus wieder einmal verbal zur Sau macht hängt sich auch Eva mit rein. Ich weiß nicht, ob Jessica sich mit ihren Ausrastern, wirklich einen Gefallen tut. Es ist ja furchtbar, was für Ausdrücke sie benutzt- nur mal zur Erklärung Jessica will Lehrerin werden. Naja ich glaube, wenn sie von zukünftigen Eltern gesehen wird, geben die nur ungern ihre Kinder in Jessicas Obhut. Für Jessica steht fest, Klaus ist ihr in allem unterlegen. Sie ist die größte und auch schlauste in der berühmtesten BB- WG. Klaus ist nur ein armes Würstchen, nein wie meint Jessica. Klaus ist der ?größte Vollidiot? unter der Sonne. Mag gut sein, dass Klaus mit Strategie an die Sache geht, aber bis jetzt muß ich ihn in vielen Punkten einfach recht geben. Wie sich Jessica zu Beispiel am Montag im Live Match verhalten hat ist absolut nicht gut gewesen. Auch die Feigheit das Haus nicht zu verlassen, nachdem Klaus geblieben ist, ist in meinen Augen das allerletzte. Doch auch hierfür hat Jessica eine Erklärung. Sie will Klaus nicht die Genugtuung geben, wegen ihm das Haus zu verlassen. Das ist einfach nur Feige. Cora hat wenigstens ernst gemacht, auch wenn ihre Beweggründe wahrscheinlich am wenigsten Klaus betrafen. Aber auch Jessica, wird irgendwann das Haus verlassen, ich denke mal mit großer Sicherheit am Montag, dann wird sie sehr überrascht sein, wenn sie sich selbst anschaut. Bis jetzt ist Jessica der Meinung das sie alles richtig macht.
Fakt ist sie haben mal wieder die gute Stimmung im Haus kaputt gemacht.
Ich befürchte auch das sich die Streitereien noch die ganze Woche hinziehen, da die Bewohner nur noch von Suppe und einer Scheibe Brot mit etwas Obst leben. Aber unsere Sabrina ist schon mal zu der Erkenntnis gekommen, dass sich zu wenig mit der Wochenaufgabe beschäftigt wurde.
Die Woche kann noch echt lustig werden. Eine schöne Wochenaufgabe gibt es auch wieder. Diesmal nur für die männlichen Bewohner. Pole Dancing ist angesagt, was bedeutet sich elegant an der Stange bewegen. Tobias und auch Daniel machen sich ganz gut.
Na mal sehen wie die Woche weitergeht. Auch übrigens Tobias hängt die meiste Zeit wie ein Schluck Wasser rum, macht sich zu viele Gedanken um Cora. Vielleicht sollte BB Tobi einfach mal reinen Wein einschenken, was Cora betrifft. Wie ich schon schrieb, ist Cora nicht verliebt gewesen und wie man es so rausgehört hat, will sie auch keine Beziehung mit Tobi, doch der arme Kerl hält daran fest und glaubt nach wie vor, dass er eine Zukunft mit Cora hat.
Wie seht ihr die Geschichte zwischen Tobi und Cora? Und findet ihr Klaus ist zu hart zu den weiblichen Bewohnern?