TV und Shows Big Brother 10: Anne und Timo Stunde der Wahrheit

Big Brother 10: Anne und Timo Stunde der Wahrheit

304
Teilen

Big Brother 10: Anne und Timo Stunde der Wahrheit: Eigentlich wollten die Bewohner jetzt nicht mehr streiten. Gut das machen sie auch nicht so direkt aber das lästern lassen sie nicht. Anne musste gestern den Butler für die Bewohner spielen, außerdem war ihre Stunde der Wahrheit dran.
Naja das was die Bewohner da zu sehen bekamen war nicht sonderlich toll, aber wahrscheinlich konnten sie sich eh denken, was so im Puncto lästern bei Anne, Marc und Klaus abgeht. Schade nur, dass die Stunde der Wahrheit nicht schon eine Woche früher war, so hätte Klaus auch noch mitbekommen, was seine vermeidlichen Freunde, insbesondere Anne über ihn tratschten. Naja jedenfalls waren die Bewohner nicht begeistert und es wurde wieder gelästert. Besonders Timo fand das hinten rum reden von Anne nicht gut. Dennoch alle haben gelästert und normalerweise braucht sich keiner aufzuregen.
Heute nun war Timo der Bewohner des Tages und musste alle anderen bedienen. Nur Marc wollte nichts von Timo haben. Er will nicht mit ihm am Tisch sitzen oder etwas von ihm annehmen. Man ist das ein sturer Hund verstehe nicht, dass die sich so die letzte Woche benehmen. Eigentlich müsste nun eine Woche Party herrschen. Aber bei den Bewohnern will das nicht funktionieren. Natürlich wurden auch von Timo die schönsten Lästerszenen gezeigt. Doch man staune hier reagiert Anne wiedermal mit frechem Mundwerk. Anstatt es locker zu nehmen, wird sie wie immer schon fast beleidigend. Anne soll sich mal eines merken ?wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen?. Die größte Lästerschwester überhaupt regt sich über andere auf.
Ich glaub es nicht. Anne meint zu Marc, dass Timo unter Profilierungsneurose leidet. Timo hört dies und will nun das Wort erklärt haben. Anne weigert sich, Timo soll Natascha fragen. Sie kenne die Bedeutung. Auch meint Anne wie man sich so zum Vollpfosten machen kann. Wenn sie ihre Tage im Haus sieht wird sie sicherlich auch ein wenig anders denken. Fakt ist Timo wird nun von Marc und Anne als der Böse schlechthin gesehen.
Marc scheint ein wenig Angst vor der Stunde der Wahrheit zu haben. Er geht auf Natascha zu und erzählt ihr schon mal warum er sie nicht mehr leiden kann. Er baut schon mal vor, dass er dann behaupten kann er habe immer alles ins Gesicht gesagt. Wie durchschaubar die doch alle sind.