TV und Shows Big Brother 10: Aleks und Jenny Zickenkrieg um Klaus?

Big Brother 10: Aleks und Jenny Zickenkrieg um Klaus?

377
Teilen

Big Brother 10: Aleks und Jenny Zickenkrieg um Klaus? Jenny und Aleks beide waren oder sind Herzensdamen von Klaus, die eine mehr die andere weniger. Aber Klaus scheint sich von Jenny abzuwenden und sich nur noch auf Aleks zu konzentrieren. Wird er bei ihr bald am Ziel seiner Träume sein? Kann gut möglich sein, zumindest ist schon mal kuscheln und zärtlich streicheln angesagt.
Vor ein paar Wochen, war da bei Aleks, noch nicht mal im Traum daran zu denken. Doch Aleks schien schon immer ein wenig eifersüchtig zu sein, wenn jemand ihren Klaus zu nahe kommt. Jenny war ja laut eigener Aussage auch ein bisschen an Klaus interessiert. Da ist Zickenkrieg vorprogrammiert.
Klaus hatte am Montag die Wahl, 4 Bewohner von der ungeliebten Sorte loszuwerden.(BB veräppelte die Bewohner) Zur großen Überraschung fand sich unter den Bewohnern auch seine heiß umschwärmte Jenny wieder. Die ist nun von Klaus mächtig angepisst. Klaus macht auch keine anstalten Jenny zu sagen, dass das eventuell Taktik war, nein, er kann Jenny nicht mehr leiden. Komischerweise, wird nun nachdem es einen Streit, zwischen Jenny und Klaus gab, der deutlich sagte, wo beide stehen, Aleks mutig und geht auf Jenny los.
Wissam versucht sich seinerseits als Frauenversteher und möchte Jenny und Aleks versöhnen. Die zwei Zicken versuchen gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Doch hintenrum geht das lästern munter weiter. Jenny ist sauer, weil bald ihr Geburtstag ist und sie nicht möchte, dass Klaus und Aleks anwesend sind. Anne bringt es wieder einmal auf den Punkt und meint ?wenn die beiden Anstand haben verziehen sie sich?. Naja Jenny versteht auch nicht, was mit Klaus los ist. Vor ein paar Tagen wollte er noch Sex mit ihr haben und nun, will er Aleks. Das kann noch ordentlich lustig werden zwischen Jenny, Aleks und Klaus.
Klaus schnippelt sich ja ganz gern mal an den Haaren rum. Er hat sich und sein Busenfreund Robert auch, eine Glatze rasiert. Oh mein Gott sieht das furchtbar aus.
Eine neue Wochenaufgabe gibt es auch. Die Bewohner bekommen 780 Kerzen und 4 Schablonen. Die Kerzen müssen nun durch Körperwärme so gebogen werden, dass sie in die Schablone passen. Insgesamt dürfen nur 39 Kerzen zerbrochen werden. Wie es aussieht ist dies eine unlösbare Aufgabe für die Bewohner. Sie haben am ersten Tag bereits 29 Kerzen zerbrochen.
Wenn, sie sich nicht ein bisschen anstrengen, werden sie diese Aufgabe verlieren. Klaus hätte ja mit den Kerzen was ganz anderes im Sinn, aber lassen wir das.