Sport Bayern Spieler Breno bleibt in Untersuchungshaft

Bayern Spieler Breno bleibt in Untersuchungshaft

225
TEILEN

Bayern Spieler Breno bleibt in Untersuchungshaft: Wie verschiedene Medien übereinstimmend berichten bleibt der Abwehrspieler der Bayern Breno weiter in Untersuchungshaft. Der brasilianische Abwehrspieler vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München muss vorerst weiter in Untersuchungshaft bleiben.

Das teilte die Staatsanwaltschaft München I nach einer Anhörung im Rahmen der mündlichen Haftprüfung mit. „Der Haftbefehl bleibt vorerst in Vollzug“, sagte Sprecherin Barbara Stockinger. Das Gericht wolle zunächst weitere Ermittlungsergebnisse abwarten.
Breno sitzt seit Samstag in Untersuchungshaft wegen Verdacht auf schwere Brandstiftung. Die Villa des Bayern Profis ist völlig ausgebrannt.

Brenos Rechtsanwalt Werner Leitner sagte nach der Anhörung in der Justizvollzugsanstalt Stadelheim, dass man nun die kommenden Tage bis zu einer weiteren Entscheidung abwarten müsse. Der Verteidiger des 21-Jährigen betonte, dass sich sein Mandant bei der Anhörung kooperativ gezeigt habe. Leitner zeigte sich zuversichtlich, dass Breno bald frei komme.(t-online)

Bekommt Berno neuen Vertrag beim FC Bayern München?

„Wir haben gesagt, dass wir ihn unterstützen, das wäre demnach darin beinhaltet“, sagte Sportdirektor Christian Nerlinger der „Süddeutschen Zeitung“.

Aber nach wie vor gilt natürlich auch bei Breno die Unschuldsvermutung bis nichts anderes bewiesen ist.