Sport Bayern München: Gespräche über Verlängerung von Arjen Robben gestoppt

Bayern München: Gespräche über Verlängerung von Arjen Robben gestoppt

269
TEILEN
sport1-news-robben-verlaengerung-verschoben

Bayern München: Verlängerung von Arjen Robben gestoppt: Verlässt Arjen Robben nun doch den FC Bayern München? Bis Ende April sollten eigentlich die Verhandlungen zwischen dem deutschen Rekordmeister und Arjen Robben abgeschlossen sein. Wie die „Bild“ berichtet soll Arjen Robben die für Ende April geplante Vertragsverlängerung vorerst abgesagt.

„Ich weiß nicht genau, wie der Stand ist. Ich weiß nur, dass er kurz vor der Unterschrift stand und dass das jetzt etwas verschoben wurde“, bestätigte Bayern-Präsident Uli Hoeneß der „Süddeutschen Zeitung“, dass die Verhandlungen vorerst auf Eis liegen.


Noch vor dem Champions-League-Finale am 19. Mai sollen die Gespräche wieder aufgenommen werden. Die Bayern hoffen, dass der Holländer seinen Vertrag bis 2015 verlängert.

Nach Informationen der „Bild“-Zeitung sollen die gestoppten Gespräche eine Folge des Kabinen-Krachs zwischen Robben und Franck Ribéry sein. Die beiden Superstars haben sich zwar wieder vertragen, doch Robben soll unzufrieden damit sein, wie sich die Bayern-Bosse nach dem Faustschlag seines Teamkollegen verhalten hätten.