TV und Shows „Bauer sucht Frau“: Was wurde aus den Paaren- wer ist noch glücklich...

„Bauer sucht Frau“: Was wurde aus den Paaren- wer ist noch glücklich verliebt

974
Teilen

„Bauer sucht Frau“ 2010: Was wurde aus den Paaren- wer ist noch zusammen: Die sechste Staffel von „Bauer sucht Frau“ war nicht nur ein Quotenerfolg, sondern hat auch für fünf Landwirte die große Liebe gebracht. Die Dreharbeiten sind lange vorüber doch bei welchem Paar hat die Liebe bis heute gehalten und wer hat sich bereits wieder getrennt? Seit den Dreharbeiten sind Johannes, Lukas, Marcel, Martin und Willy nicht mehr allein: Sie haben ihre Traumfrauen gefunden.
Lukas (22), der junge Rinderwirt, und seine Stina (21) sind seit dem Sommer unzertrennlich. Sooft es geht sehen sich die beiden und planen auch eine gemeinsame Zukunft. Stina: „Wenn ich meine Ausbildung fertig habe, denken wir übers Zusammenziehen nach.“
Marcel, der herzliche Hesse, ist da schon ein Schritt weiter. Der 29-Jährige möchte gern vor seinem 30. Geburtstag verheiratet sein. Ist seine Katja denn da die Richtige? Marcel: „Ja. Ich könnte mir ein Leben mit Katja vorstellen!“ Und so macht er der blonden Kellnerin einen romantischen Heiratsantrag, die diesen glücklich annimmt. Noch lebt die Kellnerin in Bayern, doch nach einem Umzug zu Marcel nach Hessen steht auch der Hochzeit nichts mehr im Wege.
Martin (29), der schüchterne Schwabe, lebt schon nicht mehr allein. Bäckerin Jenny (23) ist schon bei ihm eingezogen! „Ich hatte noch nie eine Freundin. Jetzt habe ich Jenny und bin sehr glücklich“, freut sich Martin.
Ähnlich geht es Willy, dem lustigen Ackerbauern. Seine Rosi wird Anfang 2011 bei ihm einziehen. „Dann bin ich endlich nicht mehr allein hier auf dem Hof“, erklärt Willy, der nach dem Tod seiner Eltern ganz alleine in dem großen Haus lebte. „Mit Rosi macht das Leben einfach mehr Freude.“
Johannes, der romantische Biobauer, hat nicht nur seine Anja (28) gefunden, sondern mit ihr auch das für ihn lang ersehnte Familienglück. Seit Ende November ist die kleine Elisabeth auf der Welt. Dass Anja bereits schwanger war, als sie den 40-Jährigen beim Scheunenfest kennengelernt hat, störte Johannes nicht. Der Odenwälder gestand seiner Anja, dass auch er Vater wird: „Bevor ich dich kennengelernt habe, habe ich eine kurze Beziehung gehabt. Und so wie es aussieht, werde ich auch Papa. Fürs Leben gibt es kein Drehbuch. Ich hätte nie geglaubt, dass ich mich so in dich verlieben könnte. Und ich würde mich sehr freuen, wenn wir unser gemeinsames Leben aufbauen.“ Die kleine Familie lebt glücklich auf Johannes Hof. Weiterer Nachwuchs ist fest geplant!
Weniger erfolgreich ist es bei Harald, Gerhard, Lämmes und Volker gelaufen. Der muntere Milchbauer aus Ostfriesland und Schuhverkäuferin Verena haben sich in der Hofwoche ineinander verliebt. Doch nach ein paar Wochen haben sie sich wieder getrennt. „Wir haben immer noch Kontakt und sind Freunde geworden. So oft es die Entfernung zulässt besucht Verena mich“, erklärt Volker.
Zwischen Lämmes, dem ehrlichen Schäfer, und Moni ist es mittlerweile ebenfalls vorbei. Nach ein paar Wochen haben die Gefühle nachgelassen. Und auch bei Gerhard hat es mit der Liebe nicht geklappt. Nachdem Sigrun sich bei Gerhard verabschiedete kam sie nicht wieder. Auch bei Harald hat es nicht mit der großen Liebe geklappt. Beide leben wieder allein auf ihren Höfen.
Bisher haben in den vergangenen sechs „Bauer sucht Frau“-Staffeln 51 Bauern und eine Bäuerin das große Liebesglück gesucht. Mittlerweile sind durch die TV-Romanze 20 glücklich verliebte Paare entstanden, fünf Hochzeiten wurden gefeiert und sechs Babys wurden geboren.
Aber die Bauern müssen nicht traurig sein auch im nächsten Jahr wird wieder die passende Frau für unser Bauern gesucht. Einfach wieder bewerben, das wird schon.
Quelle: RTL, nc