TV und Shows Bauer sucht Frau: heiße Küsse Lukas ist schwer verliebt- Willy bekommt ne...

Bauer sucht Frau: heiße Küsse Lukas ist schwer verliebt- Willy bekommt ne Klatsche

363
Teilen

Bauer sucht Frau: heiße Küsse Lukas ist schwer verliebt- Willy bekommt ne Klatsche-3. Folge: Ach was war das gestern wieder aufregend bei unseren Bauern. Die einen möchte man meinen haben sich gesucht und gefunden, wie Topf auf Deckel oder Arsch auf Eimer. Bei anderen wiederum sieht es eher etwas mau aus.
Richtig tief ins Herz hat es Lukas getroffen.
Bei Lukas sah es erst ganz schlecht aus mit den Frauen. Zum Scheunenfest merkte er schnell seine Auserwählte passte einfach nicht zu ihm. Also ließ er die Ohren hängen und ging allein nach Hause. Dort kramte er noch einmal in seinen Briefen und wählte Sina aus. Mit ihr scheint der Jungbauer einen echten Glücksgriff gemacht zu haben. Bei beiden war es sowas wie Liebe auf den ersten Blick. Lukas noch ein wenig schüchtern traute sich dann doch zum ersten Schritt und umarmte seine Sina. Sie wartete bereits darauf, naja und dann lief alles wie von selbst. Lucas gestand Sina seine Liebe und sie fand es Klasse.
Auch einen Glücksgriff scheint Harald mit seiner Janet gemacht zu haben. Zum Frühstück gab es erst einmal die längste Praline der Welt, da kann Frau doch gar nicht nein sagen. Janet freute sich. Anschließend durfte die Kubanerin auch noch den Traktor fahren und auch das klappte bei ihr gut. Die zwei erinnern einen ein bisschen an Narumol und Josef. Das Traktorfahren hat Janet aber etwas besser im Griff. Das wiederum imponierte Harald sichtlich und die Kubanerin bekam von ihm einen Schmatzer auf die Wange. Der Beginn einer großen Liebe wie bei Narumol und Josef?
Auch bei Lämmes und Moni sieht es nicht schlecht aus. Erst einmal ging es zum Kaninchen fett füttern. Wir erinnern uns als Abschiedsessen soll es ja den Hasen geben. Doch Moni meint die Möhren sind ein bisschen wenig für die Tiere, also gab es noch Gras. Dieses musste aber Moni erst noch hauen mit der Sense versteht sich. Da konnte Lämmes mal ein bisschen auf Tuchfühlung gehen, denn Moni hatte natürlich keine Ahnung wie man mit so einem Ding umgeht. Nebenbei bemerkt Moni dann noch das der Lämmes doch so gut riecht, sie kam richtig ins Schwärmen. Dann ging es zu den Schafen. Da sind sogar die Schafe wild geworden bei dem Anblick von der schönen Moni. Lämmes ist fest überzeugt die Schafe waren auf die schöne Moni eifersüchtig.
Willy hat es mit seiner Rosi hingegen etwas schwerer getroffen. Rosi hat das Zepter fest in der Hand und Willy steht manchmal wie ein kleiner dummer Junge daneben und lässt sich ankeifen. Na ob er so was gesucht hat oder hält er nur still um nicht allein zu sein? So richtig blickt man da noch nicht durch. Fakt ist Rosi bleibt nur, wenn sich Willy ändert und das von Grund auf. Bedeutet als erstes muss der Stall sauber gemacht werden, dann muss er das essen übern. Willy schmatzt zu laut und das findet Rosi gar nicht mehr lustig. Man muss schon sagen Rosi hat einen Ton an sich, naja wer drauf steht. Schon beim kochen gab sie das Kommando und die Anweisung, wie Willy alles zu machen hat. Ob das was mit den beiden wird?
Auch bei Barbara und Gerhard will es nicht so richtig funken. Barbara hat mächtig mit den Utensilien aus Omas Zeiten zu kämpfen. Bei Gerhard wird noch auf dem Kohleofen gekocht. Was Barbara weniger gut gefällt. „zweckmäßig ist es nicht mehr“, aber Gerhard meinte nur „Aller Anfang ist schwer“.
Mal sehen wie es mit unseren Bauern weitergeht.