TV und Shows Bauer sucht Frau – Die perfekte Bauernhochzeit- Weihnachtsspecial

Bauer sucht Frau – Die perfekte Bauernhochzeit- Weihnachtsspecial

653
Teilen
Schäfer Lämmes und seine Anna
Schäfer Lämmes und seine Anna

Bauer sucht Frau – Die perfekte Bauernhochzeit- Weihnachtsspecial: Auch in diesem Jahr müssen die Zuschauer und Fans von Bauer sucht Frau an Weihnachten nicht auf die Landwirte und ihre Frauen verzichten. RTL wird am 25. und 26. Dezember 2013, ab 19.05 Uhr in den beiden Specials „Bauer sucht Frau – Die perfekte Bauernhochzeit“ Paare bei der Hochzeit begleiten.

Die Weihnachtsfeiertage stehen bei RTL ganz im Zeichen der Liebe auf dem Land, denn gleich drei Mal läuten in diesem Jahr die Hochzeitsglocken für „Bauer sucht Frau“-Paare: Der ehrliche Schäfer Lämmes heiratet Anna, der sanfte Schweinebauer Uwe sagt ‚Ja‘ zu seiner Iris und der muntere Mittelfranke Kurt tritt mit Sonja vor den Traualtar. Alle drei Paare besuchen sich gegenseitig auf den Hochzeiten und feiern gemeinsam die schönsten Tage ihres Lebens.

Schäfer Lämmes und seine Anna
Schäfer Lämmes und seine Anna

Foto: © RTL / Guido Engels

Drei wunderschöne Bräute, zu Tränen gerührte Landwirte und viele „Bauer sucht Frau“-Kandidaten wie Josef und Narumol, Bruno und Anja, Peter und Nicole, Marcel und Katja, Dieter und Renate, Martin und Jenny in ausgelassener Feierlaune. Die drei Bauern-Hochzeiten die diesen Sommer stattfanden, konnten romantischer nicht sein. Bei ihrer deutsch-ukrainischen Feier rührt die aus der Ukraine stammende Anna ihren Lämmes zu Tränen, als sie im schulterfreien Hochzeitskleid samt Schleier prinzessinnengleich vor ihn tritt (Anna: „Ich möchte für meinen Lämmes die Schönste und die Beste sein – wie eine Prinzessin!“) Zum Glück hatte Trauzeuge Marcel dem Bräutigam zuvor ein Taschentuch zugesteckt. Lämmes: „Mein Traum war immer eine Frau wie Anna zu treffen. Jetzt ist er in Erfüllung gegangen!“

Auch bei Uwe und seine Iris läuten die Hochzeitsglocken
Auch bei Uwe und seine Iris läuten die Hochzeitsglocken

Foto: © RTL / Matzen

Im siebten Himmel schweben auch Iris und Uwe bei ihrer „Märchenhochzeit“. Nach einem turbulenten Polterabend geht es genauso an ihrem Ehrentag weiter. Für den Hochzeitstag hat sich Uwe dann eine ganz spezielle Überraschung ausgedacht. Während sich Iris zur Braut umstylen lässt, fährt er mit den anderen „Bauer sucht Frau“-Paaren mit Trecker und Anhänger laut singend zur Kirche. Dort empfängt er seine Braut, die ganz in weiß in einer Hochzeitskutsche mit einem wunderschönen Brautkleid vorfährt, in einem praktischen, aber nicht sehr festlichen Blaumann: „Meine Iris versteht schon Spaß und nimmt mich bestimmt auch mit dem Blaumann!“ Am Ende des Hochzeitstages muss Uwe dann auch mit den Tränen kämpfen, als Iris ihre Gefühle zusammenfasst: „Ich danke Gott für diesen wunderbaren Menschen.“

Sonja und Kurt vor dem Ja-Wort in der Kirche
Sonja und Kurt vor dem Ja-Wort in der Kirche

Foto: © RTL

Auch bei Sonja und Kurt fließen am Tag der Heirat Tränen des Glücks. Für den schönsten Tag in ihrem Leben hat sich das verliebte Paar eine klassische Bauernhochzeit gewünscht. Sonja: „Wir möchten eine ländliche und ganz bodenständige Hochzeit feiern, mit ganz persönlicher Deko und nicht irgendetwas Gekauftes.“ Besonders Sonjas Sohn Nils kann das Ja-Wort kaum erwarten („Mama, wann heiraten wir jetzt endlich!“), denn er wird auch Teil der Kirchen-Zeremonie werden. Stolz führt Nils, im gleichen dunklen Anzug mit Fliege wie Kurt, seine glückliche Mama zum Altar. Kurt: „Wir haben Nils extra in die Zeremonie mit einbezogen, denn wir drei gehören für immer zusammen!“