TV und Shows Bauer sucht Frau – Die große Bauernolympiade- diese Kandidaten sind dabei

Bauer sucht Frau – Die große Bauernolympiade- diese Kandidaten sind dabei

558
TEILEN
Bauer sucht Frau - Die gro_e Bauernolympiade
Legat, Ailton, Steves, Milski und Eisenstein tritt gegen die Bauern Heinrich, Bruno, Leonhard, Josef und Gunther an. Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

„Bauer sucht Frau“ – Die große Bauernolympiade- diese Kandidaten sind dabei: Da sind sie wieder die Bauern von „Bauer sucht Frau“. Allerdings suchen sie diesmal keine Frau sondern werden sich der Bauernolympiade stellen. Am 22. August ist es soweit.

Einen Tag nach dem Ende der olympischen Spiele geht es bei RTL auf dem Lande sportlich hoch her. Für seine „Bauernolympiade“ schickt RTL fünf ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidaten gegen sein übliches Trash-Personal in den Ring. Wer mitmacht, wurde erst jetzt bekannt.

Auf der Seite der Landwirte versuchen sich Schäfer Heinrich, Narumol-Gatte Josef, Milchbauer Leonhard, Schweinebauer Gunther und Bruno.

Ihnen stellen sich Schauspieler Sam Eisenstein, Moderator Jürgen Milski, Reality- Detlef Steves sowie die beiden Ex-Fußballer Ailton und Thorsten Legat.

Inka Bause: „Nichts gegen die Promi-Männer, aber ich bin natürlich emotional auf der Seite unserer Bauern!“ Kompetente Verstärkung erhält sie bei dieser Premiere durch Jochen Bendel. Der 48-Jährige ist „Bauer sucht Frau“-Fan der ersten Stunde und freut sich auf seine neuen Aufgaben als Co-Moderator, Kommentator und Schiedsrichter: „Ich genieße es, hier zu sein, das macht wirklich jede Menge Spaß!“

In sechs Disziplinen müssen die beiden Männerteams ran
In insgesamt sechs Disziplinen müssen die beiden Männerteams gegeneinander antreten. Dabei erspielen sie jeweils Geld für einen guten Zweck. Das Team, das am Ende den höheren Betrag erspielt hat, wird mit der „Bauer sucht Frau“-Goldmedaille zum Sieger gekürt.

Die Aufgaben erfordern Geschick, Köpfchen und jede Menge Teamgeist: Mit viel Trecker-PS geht es über den „Wiesen Slalom“, bei „Alarm im Hühnerstall“ sind fiese Füchse unterwegs, während bei „Achtung, Rutschgefahr“ vor allem Strohballen-Geschick gefragt ist.

Passendes Einschätzungsvermögen muss bei „Tierisch schlau“ an den Tag gelegt werden, Teamwork und Muskelkraft brauchen die Kandidaten bei „Augen zu und durch“. Und am Ende wird es feucht-fröhlich bei „Gib‘ Gummi“.

Als Show-Act heizt DJ Ötzi den Kandidaten und dem Publikum in der Scheune mit seiner neuen Single „A Mann für Amore“ ein.

Einen echten Verlierer wird es bei „Bauer sucht Frau – Die große Bauernolympiade“ am Ende auch nicht geben: Alle erspielten Gewinne kommen einem guten Zweck zu Gute. Die Bauern und Promis spielen für die RTL Kinderhäuser bzw Projekte der RTL Stiftung.