TV und Shows „Bauer sucht Frau“: Bittere Tränen bei Narumol zum Abschied- Heiratsantrag kommt

„Bauer sucht Frau“: Bittere Tränen bei Narumol zum Abschied- Heiratsantrag kommt

531
Teilen

Was war das wieder für eine Sendung gestern(14.12.) es wurde bei jedem Bauern geflirtet was das Zeug hält. Doch das traurigste gab es bei Bauer Josef und seiner Narumol. Es stand der Abschied an die Hofwoche war vorüber. Doch ersteinmal machte Narumol ihrem Bauern ein ordentliches Frühstück.
Irgendwie konnten die Beiden sich nicht anschauen, man hatte das Gefühl, wenn sie sich länger in die Augen schauen würden sie los heulen. Schon erstaunlich wie schnell man sich aneinander gewöhnen kann. Immerhin kennen Narumol und Josef sich erst eine Woche. Unglaublich ist auch, wie gut die Beiden sich auch sprachlich verstehen. Als Zuschauer hatte man doch des öfteren seine Probleme. Trotzallem sind Narumol und der schüchterne Josef mit Sicherheit die Lieblinge der Sendung. Aber es half alles nichts der Abschied konnte nicht verschoben werden. Narumol hat natürlich ein wichtiges Interesse wieder nach Hause zufahren. Hin und her gerissen von ihren Gefühlen, laufen ihr die Tränen. Einerseits möchte sie gern bei ihrem Bauern bleiben, anderseits wartet zu Hause ihre Tochter die natürlich auch ihre Mama haben möchte. Doch nächste Woche im großen Finale werden wir Narumol wieder sehen, denn Josef holt sie zurück auf den Hof. Dort erlebt Narumol dann eine große Überraschung. Josef möchte ihr einen Heiratsantrag machen. Wie es ausgeht und ob Narumol- Ja sagt, werden wir nächste Woche sehen. Hoffe ich.
Was aus Narumol und Josef als Paar geworden ist, keine Ahnung die Staffel wurde ja bereits im Sommer gedreht, aber es ist nichts durchgesickert. Aber sollten Narumol und Josef tatsächlich heiraten werden wir es mit Sicherheit erfahren, denn RTL wird bestimmt eine Sendung darüber machen.
Aber nicht nur bei Narumol und Josef hat es mächtig geknistert auch bei Willi und seiner Karola stehen alle Zeichen auf Liebe. Es ist richtig putzig anzuschauen, wie aus den schüchternen Bauern ein Draufgänger wird. Karola mußte erst einmal mit anpacken, Ziegenpflege stand auf dem Programm. Karola machte diese Arbeit nichts aus und zur Belohnung gab es ein Picknick in Willis eigenen Weinberg. Dort nahm sich Willi dann ein Herz und fragte frei heraus ob sich Karola vorstellen könnte, bei ihm zu bleiben- für immer. Natürlich konnte oder besser kann sich Karola das vorstellen. Willi und Karola im Rausch der Gefühle auch sie haben wohl ihr Glück gefunden.
Bei Jungbauer Carsten zeigen sich langsam auch leichte Annäherungsveruche, doch ganz so schnell wie die anderen Bauern lässt es Carsten, dann doch nicht angehen. Er ist zwar froh über seine Wahl aber, ob er in seiner Lilja die richtige Wahl getroffen hat, wir werden es erfahren. Bei den Zuschauern fällt Lilja aber durch, da sind sich alle einig Carsten hat die falsche Frau ausgewählt.
Auch unser Holzbauer und heißblütiger Italiener Maurizio schwebt im siebten Himmel. Er ist überglücklich, dass jetzt seine Claudia jetzt auf seinem Hof ist. Er flirtet, was das Zeug hält. Claudia muß ihn das schon manchmal bremsen. Doch Maurizio, scheint wirklich bis über beide Ohren in Claudia verliebt zu sein. Das geht sogar soweit, dass er ihr den ganzen Sternenhimmel zu Füßen legt. Er hatte eine kleine Überraschung für Claudia. Statt ein schönes weiches Bett gab es ein romantisches Nachtlager auf Stroh zugedeckt vom Sternenhimmel. Es süße Idee. Doch Maurizio gesteht das er verknallt ist und will es aber ganz langsam angehen, dass er Claudia nicht verschreckt.
Dann war da noch die einziges Frau bei „Bauer sucht Frau“, dann heißt es hier natürlich „Bäuerin sucht Mann“. Auch bei Berit stehen alle Zeichen auf Liebe. Sie hat Schmetterlinge im Bauch und Stefan ist noch etwas schüchtern. Berit fühlt sich wie ein Teenager der sich zum ersten mal verliebt. Aber so langsam kommen auch sie sich näher. Was Berit natürlich besonders gut gefällt Stefan ist ein Mann der zupacken kann. Ist auf so einem Bauernhof natürlich ein großes Plus.
Nächste Woche geht nun „Bauer sucht Frau“ schon wieder zu Ende. Sicherlich werden uns die Bauern noch einmal alle gezeigt und vielleicht erfahren wir da schon wer nun ein Paar ist und bei wem der Alltag die Liebe kaputt gemacht hat.
Also nächste Woche (21.12.) gibt es bereits das große Finale von „Bauer sucht Frau“ mit Inka Bause bei RTL.