TV und Shows Bauer sucht Frau 2012: Nicole schockt Peter- Martin und Conny eisernes schweigen

Bauer sucht Frau 2012: Nicole schockt Peter- Martin und Conny eisernes schweigen

486
TEILEN
Martin und Conny
Martin und Conny

Bauer sucht Frau 2012: Nicole schockt Peter- Martin und Conny eisernes schweigen: Bauer sucht Frau aber bei Martin fragt man sich schon was hat er sich da auf den Hof geholt. Der kann einen schon leidtun. Am liebsten würde man in den TV greifen und Conny wachrütteln. Martin scheint sich schon etwas in Conny verliebt zu haben doch bei Conny scheint dies absolut nicht der Fall zu sein.

Martin und Conny
Martin und Conny

Irgendwie kommt es einen sogar so rüber als wäre sie total angewidert von Martin. Martin tut einen schon ein bisschen Leid. Für Martin und Conny ging der Tag mit Kühe auf die Weide treiben los. Da der Weg sehr matschig war bot Martin Conny seinen Arm an. Doch Conny lehnte ab. Martin: „Ich hab‘ ihr meinen Arm angeboten und sie wollte halt nicht. Das fand ich schade. Ich hätte mir gewünscht, dass sie sich da einhakt.“ Beim Vorbereiten des Mittagessens kommt Conny ins Gespräch mit Mutter Edith und fragt sie nach den Vorlieben ihres Sohnes aus. Conny: „Hat er schon was erzählt über mich?“ Edith: „Eigentlich nicht. Der behält immer alles für sich.“ Beim Essen lobt Martin Conny dafür, dass sie beim Kochen geholfen hat.

Zur Abwechslung machen die beiden eine Radtour mit anschließender Rast. Doch so recht wissen die beiden nicht, worüber sie reden sollen. Und so drängt Conny zum Aufbruch und will sogar alleine losfahren. Martin ist ratlos: „Manchmal verstehen wir uns blendend und manchmal kriegen wir kein vernünftiges Gespräch zusammen. Ich weiß nicht, woran das liegt und wie ich mich verhalten soll. Ich stehe völlig auf dem Schlauch!“

Peter und Nicole beim Badeausflug
Peter und Nicole beim Badeausflug

Ganz anders läuft es da bei Peter und Nicole. Der erste gemeinsame Morgen für Peter (30) und Autoteil-Monteurin Nicole (33). Der schüchterne Ackerbauer frühstückt seit langem mal wieder, denn alleine hat er sich das abgewöhnt. Nicole ist überrascht, denn als sie die Küche betritt, ist das Frühstück schon fertig. Nicole: „Vielleicht kann es später so sein, dass ich das Frühstück mache, wenn du noch draußen bist.“ Daran könnte sich Peter gewöhnen. Nach dem Frühstück beginnt der Arbeitsalltag. Ein Trecker muss repariert werden. Peter erlaubt sich einen Scherz: „Da musst du jetzt drunter!“ Nicole zögert keine Sekunde und verschwindet unter dem Trecker, um den Motor zu begutachten. Schnell ist die defekte Stelle gefunden und unter Peter fachkundiger Anweisung behoben. Obwohl sich Peter in Badehose wegen seiner Pfunde nicht wohlfühlt, geht es nach der Arbeit zum Baden an den See.

Den Tag lassen die beiden vor dem Kamin ausklingen. Doch dann kam für Peter erst einmal der Schock. Tierliebhaberin Nicole, zeigt Peter Fotos ihrer vielen Vierbeiner. Gerne würde sie mit allen ihren Lieblingen zu ihm ziehen. Nicole: „Wenn er meine Tiere nicht hier auf dem Hof haben will, dann wird auch aus uns kein Paar!“ Man sah richtig, wie Peter immer mehr die Augen aufriss und schockiert dreinschaute. Nicole erzählte ihm gerade von ihrem halben Zoo. Letztlich bittet er sich Bedenkzeit aus.

Denny und Timo kommen sich näher
Denny und Timo kommen sich näher

Denny und Timo kommen sich bei einem Angelausflug näher und sprechen über ihre Gefühle. Denny: „Es fällt mir sehr schwer über meine Gefühle zu reden. Ich weiß, dass ich manchmal etwas ruppig und forsch bin. Ich muss selber an mir arbeiten, das weiß ich. Ich probiere es auch. Nimm mir das nicht übel. Ich habe acht Jahre alleine gewohnt. Es ist eine verdammt schwierige Situation jetzt für mich hier mit jemand zusammenzukommen. Wir kriegen das doch hin, oder?“ Timo bejaht glücklich: „Ich finde es gut, dass das jetzt von dir kommt, da du ja echt ne‘ harte Schale hast.“

Für Denny und Timo stand der letzte Tag der Hofwoche an. Denny wollte Timo dann doch mal seine romantische Seite zeigen und bereitete ein romantisches Picknick auf den Heuboden vor. Mit einem Glas Sekt stoßen die beiden Verliebten auf die gelungene Hofwoche und auf ihre Zukunft an. Timo verspricht wiederzukommen: „Ich würde mich freuen, dich ganz bald wieder zu sehen!“ Naja das das nicht die große Liebe ist wissen wir ja inzwischen.

Clemens und Sandra starten in die Hofwoche
Clemens und Sandra starten in die Hofwoche

Bei Kartoffelbauer Clemens und Sandra hingegen beginnt erst die Hofwoche. Mit Herzklopfen und einem Riesenblumenstrauß nimmt er die Blondine an der Bahn in Empfang. Clemens hat sich einiges vorgenommen: „Sandra ist eine tolle Frau und ich will ihr Herz erobern.“

Hand in Hand schlendern sie durch Clemens beeindruckendes Haus. Sandra hatte keine Ahnung, wie Clemens lebt und ist überwältigt: „Dieses Haus ist ja schon ein Schloss. Das hat mich umgehauen. Er ist ein Mann, der hat Geschmack. Alles akkurat, wie im Katalog – einfach perfekt!“ Clemens besitzt eben mal nicht den typischen Bauernhof.

Heinrich und Emine starten ebenfalls in die Hofwoche
Heinrich und Emine starten ebenfalls in die Hofwoche

Fotos: © RTL

Heinrich und Emine starten ebenfalls in die Hofwoche. Beim Scheunenfest hat er sich in Emine verguckt. Jetzt freut sich der 50-Jährige auf die gemeinsame Hofwoche mit der Hauswirtschafterin. Mit seinem Trecker und einer roten Rose in der Hand holt er seine Auserwählte am Bahnhof ab. Nach der Begrüßung mit Mama Christa zeigt Heinrich Emine das Haus und ihr Zimmer. Emine ist begeistert.

Wie es bei den Bauern weitergeht sehen wir nächste Woche. Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ im Special bei RTL.de.