TV und Shows „Bauer sucht Frau“ 2009: Sexangebot und Schmerzen-alles dabei

„Bauer sucht Frau“ 2009: Sexangebot und Schmerzen-alles dabei

864
TEILEN

Eins muß man ganz klar festhalten Inka Bause scheint in dieser Staffel richtig gute Arbeit geleistet zu haben, bis jetzt jedenfalls. Wurde in den anderen Staffeln in der Hofwoche richtig viel gearbeitet, auch die auserwählten Damen, wird in dieser Staffel geflirtet, was das Zeug hält. Im Prinzip ist das ja auch Sinn und Zweck der Sache.
Aber sogar unser Herr Clausen war mal so richtig, richtig direkt und lud Andrea auf eine Runde schmusen und eventuell Sex ein. Aber von vorn.
Bauer Markus und seine auserwählte Yvonne mußten leider schon Abschied nehmen, denn die Hofwoche war vorüber. Doch Markus hatte für den letzten Tag noch eine Überraschung. Markus und Yvonne machten noch einen schönen Ausritt mit einem Picknick, denn Markus wollte endlich wissen, ob Yvonne seine Gefühle erwidert, also nahm er seinen ganzen Mut zusammen und sagte “ Ich hätte ganz gern, wenn Du wiederkommst.“ Aber Yvonne braucht Zeit, zwar hat ihr es bei Markus gut gefallen, aber sie möchte es langsam angehen, alles erst einmal sacken lassen. Aber Yvonne und Markus wollen den Kontakt aufrecht halten.
Bei Heike und Dieter sieht es nicht so richtig nach Romantik aus. Dieter pirscht sich zwar manchmal an aber bei Heike sieht es nicht so aus als hätte es Peng auf den ersten Blick gemacht. „Ich finde, Du bist voll der nette Dieter.“
Und: „Wir verstehen uns sehr gut.“ Schließlich gab sie aber auch zu: „Ein klein bisschen Liebe ist schon da.“ Dieter jedenfalls offenbarte:
„Es gibt schon Schmetterlinge im Bauch.“ Aber ein kleinen wenig war Dieter enttäuscht von Heike. Sie sollte ihrem Bauern bei dem melken der Kühe helfen, naja wenigstens mal probieren. Aber Heike lehnte ab, dass mache ich nicht, so ihre Antwort. Liebe Heike, wenn ich mir einen Bauern zum Freund wähle, ist es da nicht logisch, dass ich auch mal mit bei der Arbeit anpacke? Ob aus den beiden was wird, kann man noch nicht sagen, eher alles etwas undurchsichtig.
Auch Narumol scheint mit ihrem Josef sehr glücklich zu sein. Auch, wenn sie einiges nicht versteht, ich finde die beiden Klasse. Narumol ist so herrlich unkompliziert sie macht alles mit. Egal ob sie Höhenangst hat sie steigt in eine Gondel und fährt mit auf einen Berg. Josef scheint begeistert von seiner Narumol zu sein. „Mit ihr kann man Pferde stehlen.“
Und so machte er ihr hoch oben ein zaghaftes Geständnis: „Ich hab Dich lieb!“ Doch Narumol lachte worauf Josef schon etwas sauer war. Aber Narumol klärte auf, wenn sie lacht ist sie glücklich. Das wiederum gefiel Josef. Auch wurde Narumol den anderen Dorfbewohnern vorgestellt.
Bei Kerstin und Tobias hat es ja bereits letzte Woche mächtig geknistert, daran hat sich diese Woche nichts geändert. Aber es wurde richtig hart für Tobias und auch sehr schmerzhaft. Doch die Belohnung hat ihn mit Sicherheit wieder entschädigt.
Kerstin mag nämlich keine behaarten Männer und entfernte ihm seine Brusthaare mit Heißwachs. Der arme Tobias schüttelte sich vor Schmerzen und stellte vorsichtshalber klar: „Aber an den Weichteilen machen wir das nicht.“ Kerstin war von dem Ergebnis begeistert. Tobias nahm am Abend seinen ganzen Mut zusammen und fragte Kerstin, ob sie nicht bei ihm schlafen möchte. Das ließ sie sich nicht zweimal sagen, aber forderte Tobias noch auf sauber zu bleiben, dann schliefen sie ein.
Herr Clausen wollte Andrea seine Felder zeigen, doch hier gab es schon den ersten Streitpunkt. Andrea war für Herr Clausen zu sexy angezogen. „Wir gehen ja nicht zu einer Sexausstellung“, so Herr Clausen. Doch Andrea ließ sich endlich mal nichts sagen und behielt die Klamotten an. Doch beim Mittag essen brachte es Herr Clausen auf den Punkt. Ganz ungeniert frei heraus. Es regnete und er sagte das sein ein richtiger Tag zum kuscheln im Bett versteht sich. Er lud Andrea zum kuscheln ins Bett ein und vielleicht auch mehr, wenn es sich dann ergeben sollte. Doch Andrea lehnte ganz klar ab es sei zu früh.
Aber Herr Clausen ist ja nicht doof und sagte gleich darauf er wollte Andrea nur provozieren, denn „es wäre ja schlimm, wenn Du mit jedem gleich ins Bett gehen würdest.“ Ob das ehrlich war?
Na mal sehen wie es mit den beiden weiter geht.