TV und Shows Auszeichnung für Lena Meyer-Landrut

Auszeichnung für Lena Meyer-Landrut

264
TEILEN

Goldene Kamera für Lena, aber bevor sie die Auszeichnung in Empfang nehmen kann stellt sie ihre Songs für die Titelverteidigung bei USFD vor: Mit dem Titel „Satellite“ gewann Lena im vorigen Jahr den Eurovision Song Contest. Man hat es zwar nicht für möglich gehalten, doch Lena holte nach Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ den Eurovision Song Contest nach Deutschland.

Für den Sieg in Oslo bekommt nun Lena eine Auszeichnung von der Programmzeitschrift „Hörzu“. In der Kategorie „Beste Musik National“ wird Lena mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Die 46.Verleihung der Goldenen Kamera findet am 5.Februar 2011 in Berlin statt.

Bevor Lena ihre Auszeichnung in Empfang nehmen kann arbeitet die 19 jährige schon wieder an der Titelverteidigung. Bei „Unser Song für Deutschland“(USFO) wird Lena in drei Shows jeweils ihre Titel für die Titelverteidigung vorstellen. Die Zuschauer wählen aus den ersten zwei Shows von „Unser Song für Deutschland“ jeweils 3 Titel aus welche Lena dann im Finale bei USFO singen wird. Im Finale wird dann der Song für die Titelverteidigung beim Eurovision Song Contest am 14.Mai 2011 in Düsseldorf durch TV-Publikum gewählt.

Die ersten zwei Sendungen von „Unser Song für Deutschland“ wird es am 31.Januar und am 7.Februar 2011 geben. Das Finale wird dann am 18.Februar 2011 sein. Die ersten beiden Shows werden von ProSieben übertragen und das Finale wird die ARD übertragen.

Die Jury bei „Unser Song für Deutschland“

Der Jury Vorsitzende ist das Genie Stefan Raab mit dem Lena mit „Satellite“ den Titel im vorigen Jahr nach Deutschland holte.
In der ersten Sendung wird in der Jury „Der Graf „von Unheilig und Stefanie Kloß von Silbermond sitzen. In der zweiten Sendung von „Unser Song für Deutschland“ muss sich Lena der Jury um Anke Engelke und Joy Denalane stellen. Im Finale von „Unser Song für Deutschland“ wird Schauspielerin und Sängerin Barbara Schöneberger und Adel Tawil von „Ich und Ich“ sitzen.