TV und Shows Aus für Mädchenband LaViVe- Trennung nach drei Monaten

Aus für Mädchenband LaViVe- Trennung nach drei Monaten

192
TEILEN

Aus für Mädchenband LaVive- Trennung nach drei Monaten: Die Mädchenband LaVive hat sich nach gerade mal drei Monaten getrennt. So richtig gehört hat man schon länger nichts mehr von der Mädchenband. Bereits seit 1. März sollen die Mädchen getrennte haben, wie „bild.de“ berichtet.
Schon die Single und auch das Album waren nicht der Knüller und es war fast zu erwarten, dass es mit der Band nicht lange gut gehen wird. Die Single „No Time For Sleeping“ landete in den Chart auf einem traurigen Platz 13 und das Album sogar nur auf Platz 44. Aber ganz allein stehen die Mädchen mit ihrem Flop nicht da. Fast keine Band von Popstars hat es je richtig geschafft ins Musik- Geschäft einzusteigen.
Das Sänger-Duo „Some & Any“ trennte sich auch nach nur sechs Monaten. Die Mädchenband „Monrose“ hielt vier Jahre durch. Erfolgreichste Band war wohl die erste Castingband von Popstars die „No Angels“.
Nun kann man sich allmählich fragen, wozu gibt es immer noch so viele Casting- Shows, wo der Erfolg oder besser der Misserfolg für sich spricht. Momentan sucht RTL mal wieder den „Superstar“ Deutschlands. Nur was für Chancen hat der neue Superstar. Ähnlich wird es den Kandidaten wohl von X- Factor ergehen.