TV und Shows Annemarie Eilfeld spaltet mal wieder die Nation

Annemarie Eilfeld spaltet mal wieder die Nation

421
Teilen

Schon bei „DSDS“ spaltete Annemarie Eilfeld die Nation nun geschieht das selbe bei den „GZSZ“ Fans. Annemarie ist so ein Typ Mensch entweder sie wird geliebt oder gehasst. Etwas dazwischen gibt es nicht. Seit bekannt ist das Annemarie eine Rolle bei der RTL-Soap „GZSZ“ bekommt laufen die Fans Sturm gegen sie.
Nach Ausscheiden aus der Castingshow bot ihr RTL eine Gastrolle in der Soap an. Die Dreharbeiten begannen am Mittwoch.
Wie „bild.de“ berichtet, fordern sie, dass die ehrgeizige 19-Jährige aus Dessau nicht in der Serie auftauchen soll. So schreibt Steffy22: „Diese dumme Kuh braucht keiner!“ Und eine andere Forenbesucherin sieht Annemarie in der „Klapsmühle“ und schreibt offen über ihren „Hass“.
Nicht alle Fans gehen soweit in den Beschimpfungen, aber die Dritte der Castingshow wollen auch andere nicht in der Soap haben. „RTL verdirbt vielen Fans damit die Lust, ‚GZSZ‘ zu gucken. 2009 werden die Einschaltquoten so langsam weniger werden“, schreibt Tim Hendrik. RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer verteidigt gegenüber „bild.de“ den „GZSZ“-Auftritt der Blondine: „Annemarie hat schon bei ‚DSDS‘ polarisiert. Die einen mögen sie, die anderen eben nicht.“
Wie immer wird Annemarie ein Streitthema bleiben. Solange wie sie sich weiter über die Castingshow und ihre Mitstreiter negativ auslässt wird sie sich nicht viele Freunde schaffen. Ehrlichkeit hin oder her. Manchmal ist es doch besser den Mund zu halten. Aber das wird auch Annemarie noch feststellen. Hoffe ich zumindest mal.
Ich bin gespannt wie sie sich als Schauspielerin schlagen wird. Das Zeug dazu könnte sie durchaus haben.