TV und Shows Amy Winehouse hat Angst das der Busen platzt

Amy Winehouse hat Angst das der Busen platzt

382
TEILEN

Das sind mir die richtigen erst den Busen vergrößern lassen und dann rumheulen. Es ist doch allgemein bekannt das dass auch mit Schmerzen verbunden ist. Aber naja wahrscheinlich ist das bis zu Amy Winehouse noch nicht vorgedrungen.
Amy Winehouse wollte ihre Patentochter Dionne Bromfield in der in der britischen TV-Show ?Strictly Come Dancing? mit ihrem Gesang im Hintergrund etwas unterstützen. Das dass ordentlich in die Hose ging, berichteten wir bereits. Sie hatte wie immer Probleme man hörte sie kaum raus und mit der Koordination stimmte es auch nicht so. Naja nun könnte man als Entschuldigung sagen vielleicht hatte sie ja furchtbare Schmerzen nach ihrer Busen- OP. Aber muß man da so einen Auftritt machen? Im Bett wäre sie wahrscheinlich besser aufgehoben gewesen.
Ich muss zum Arzt. Mein Busen bringt mich um, verdammt,? wird Amy Winehouse von der englischen Zeitung ?Mirror? zitiert. Sie soll panische Angst gehabt haben, dass ihr Busen platzt, deshalb ging sie noch einmal ins Krankenhaus und blieb zur Beobachtung dort. Aber bevor sie in die Klinik ging soll sie sich erst einmal eine Tüte Fast Food besorgt haben.