TV und Shows Alphonso Williams ist der neue Superstar 2017

Alphonso Williams ist der neue Superstar 2017

200
TEILEN
Alphonso Williams ist "Superstar 2017" Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Alphonso Williams ist der neue Superstar 2017: Vier Kandidaten sangen im Finale um den Titel Superstar 2017. Natürlich kann es wie immer nur einen geben.

Alphonso Williams ist der neue Superstar 2017.

Mr. Bling Bling, Alphonso Williams, wurde am gestrigen Samstagabend zum Sieger der 14. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ gewählt.

Der 54-Jährige gewann mit 40,54 Prozent aller Zuschauerstimmen. An zweiter Stelle landete Alexander Jahnke mit 30,91 Prozent der Zuschauerstimmen, auf Platz 3 Maria Voskania mit 18 Prozent und auf Platz 4 Duygu Goenel mit 10,55 Prozent.

Die Finalisten. V.l.: Alexander Jahnke, Maria Voskania, Duygu Goenel und Alphonso Williams

Foto: © RTL / Stefan Gregorowius

Alexander Jahnke (29), Duygu Gönel (23) und Maria Voskania (28) hatten keine Chance. Eigentlich war Alphonso schon nach dem Recall in Dubai raus. Trotzdem er immer gute Leistungen im Recall ablieferte sollte er nicht in den Liveshows dabei sein. Nach riesigen Fan-Protesten kehrte Alphonso zurück und gewann die Show.

In der ersten Runde sang Alphonso „Stop! In The Name Of Love“ von The Isley Brothers, damit begeisterte er Dieter Bohlen, Michelle, Shirin David und Juror H.P. Baxxter.

Auch mit seinem zweiten Song „Disco Inferno“ von The Trammps überzeugte er und bekam wieder lobende Worte.

Als Alphonso seinen Final- und schließlich Siegersong „What Becomes Of The Broken Hearted“sang, waren alle komplett hin und weg. Die Masse tobte und Michelle kürte diesen Auftritt zur besten Leistung des Abends.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.