TV und Shows „Alles was zählt“: Jennifer Steinkamp kehrt zurück- in neuer Besetzung

„Alles was zählt“: Jennifer Steinkamp kehrt zurück- in neuer Besetzung

1223
TEILEN

„Alles was zählt“: Jennifer Steinkamp kehrt zurück: Vor über einem Jahr stürzte bei „Alles was zählt“ Jennifer Steinkamp mit einem Flugzeug über Russland ab. Trotz intensiver Suche wurden das Wrack und ihre Leiche nie gefunden. Als Simone (Tatjana Clasing) und Richard Steinkamp (Silvan-Pierre Leirich) sich damit abfinden mussten, dass ihre älteste Tochter höchstwahrscheinlich tot ist, brach für sie eine Welt zusammen. Was niemand ahnte: Jenny hatte ihren Tod inszeniert, um sich im Ausland eine neue Identität aufzubauen und sich von ihrer Familie zu lösen. Jetzt ist Jenny in neuer Besetzung zurück: Kaja Schmidt-Tychsen (30) wird ab Folge 1326 am 9.12., 19.05 Uhr, die Rolle der Jenny Steinkamp übernehmen.

Alles was zählt Jenny Steinkamp (Kaya Schmidt- Tychsen) neue Besetzung
Alles was zählt Jenny Steinkamp (Kaya Schmidt- Tychsen) neue Besetzung

Foto: ©RTL/ Willi Weber

Kaja Schmidt-Tychsen besuchte die Hochschule für Musik und Theater in Rostock. 2006 erhielt sie unter anderem den „Karl-Heinz-Walther-Preis“ als beste Nachwuchskraft der aktuellen Spielzeit. 2008 hatte sie schon einmal eine Serienhauptrolle in „Wege zum Glück“ (ZDF).

In der Serie kehrt Jennifer Steinkamp als Retterin in der Not zurück, als ihre Schwester Vanessa (Julia Augustin) nach einem schrecklichen Autounfall dringend eine neue Niere braucht. Aus ihrer Familie kommt niemand als Organspender in Frage und Vanessas Todesurteil scheint schon unterschrieben. Doch dann taucht Jennifer Steinkamp plötzlich wieder auf, die über Vanessas Blog von dem Unfall erfahren hat. Sie will ihrer Schwester eine Niere opfern, um so ihr Leben zu retten. Eigentlich plant Jenny nach der OP sofort wieder unerkannt nach Frankreich zu verschwinden, wo sie seit ihrem Flugzeugabsturz und angeblichen Tod unter einer neuen Identität lebt. Doch der Anblick ihrer Familie, die um Vanessas Leben bangt, weckt in Jenny die Sehnsucht, wieder zu ihrer Familie zurückzukehren. Und dann ist da auch noch die Begegnung mit Marco Schöler (Salvatore Greco), von dem sie nicht ahnt, dass er ihr Halbbruder ist …

Die intrigante Jennifer Steinkamp ist seit Beginn eine der tragenden Rollen bei „Alles was zählt“ und wurde vor Kaja Schmidt-Tychsen schon von zwei Darstellerinnen verkörpert. Anfangs spielte Christiane Klimt (29) die Rolle in 500 Folgen (2006-2008), wurde dann durch Silvia Maleen (33) ersetzt, die die Rolle zwei Jahre übernahm (2008 – 2010).
Quelle: RTL