Sport 8.Spieltag Fußball Bundesliga alle Ergebnisse-Hoffenheim dreht noch Spiel gegen Gladbach

8.Spieltag Fußball Bundesliga alle Ergebnisse-Hoffenheim dreht noch Spiel gegen Gladbach

306
Teilen

Fußball Bundesliga 8.Spieltag-Eintracht Frankfurt gewinnt gegen Kaiserslautern auf dem Betzenberg-Hoffenheim bezwingt neun Gladbacher: Am heutigen Sonntag wurde der 8.Spieltag der Fußball Bundesliga mit zwei Spielen abgeschlossen. Auswirkungen auf die Tabellenspitze haben die Sonntagsspiele in der Fußball Bundesliga keine, aber die ein oder andere Verschiebung in der Bundesliga Tabelle wird es auch zum Abschluss des 8.Spieltages der Fußball Bundesliga geben.
Im ersten Spiel der Fußball Bundesliga am heutigen Sonntag empfing der Aufsteiger 1.FC Kaiserslautern die Eintracht aus Frankfurt. In der ersten Halbzeit machte Kaiserslautern das Spiel, konnte aber in der 26.Minute einen Foulelfmeter nicht nutzen. Es fehlte der Elf von Kaiserslautern an Effektivität. Anders machte es Eintracht Frankfurt, die Frankfurter hatten in der ersten Halbzeit eine Torchance welche sie auch gleich nutzen konnten. In der 45.Minute erzielte Gekas das 1:0 für die Frankfurter.
In der zweiten Halbzeit konnte Kaiserslautern nicht an die Leistungen aus der ersten Spielhälfte anknüpfen. Kaiserslautern war von dem 1:0 kurz vor der Pause noch beeindruckt, dies zog sich über die ganze zweite Halbzeit hin. Und so kam es wie es kommen musste, Frankfurt erhöhte in der 67.Minute wieder durch Gekas zum 2:0. In der 83.Minute machte Frankfurts A.Meier mit dem 3:0 alles klar. Mit dem 3:0 Sieg der Eintracht aus Frankfurt auf dem Betzenberg starten die Frankfurter eine kleine Serie. Eintracht Frankfurt konnte in den letzten drei Bundesliga Spielen immer gewinnen. Anders sieht es bei Kaiserslautern aus, sechs Spiele in Folge ohne Sieg. Derzeit befindet sich Kaiserslautern im freien Fall in der Fußball Bundesliga.
Im letzten Spiel des 8.Spieltages der Fußball Bundesliga empfing 1899 Hoffenheim Borussia Mönchengladbach. Bereits in der 12.Minute gingen die Gäste aus Gladbach mit 1:0 durch Bobadilla in Führung. Das Gegentor für Hoffenheim zeigte bei der Elf von Trainer R.Rangnick Wirkung. Es häuften sich Fehlpässe und Ballverluste in den Reihen von Hoffenheim. Mit dem 1:0 ging es in die Halbzeit. Nach guten ersten 15 Minuten der Hoffenheimer riss nach dem Gegentor der Gladbacher der Faden bei Hoffenheim. Die zweite Halbzeit war nur 31 Sekunden alt, da konnte Hoffenheim durch Demba Ba zum 1:1 ausgleichen. Von nun an spielte Hoffenheim und auch Gladbach viel nach vorn und die taktischen Geplänkel aus der 1.Halbzeit legten beide Mannschaften ab. Hoffenheim konnte auch daraus Profit machen, denn Demba Ba konnte in der 67.Minute mit dem 2:1 das Spiel in Richtung Sieg für Hoffenheim drehen, jedoch war zu dem Zeitpunkt des Tores von Demba Ba Gladbach nur noch mit zehn Mann auf dem Platz. Das Tor kam aber nicht Hoffenheims Ba zugesprochen, sondern es wurde als Eigentor von Bamba Anderson gewertet, da Anderson die Kugel noch leicht mit dem Kopf berührte und ins Tor lenkte.
Arnago sah in der 63.Minute nach einer Tätlichkeit an Salihovic die Rote Karte. 15 Minuten vor dem Ende der Partie zwischen Hoffenheim und Gladbach spielten die Gladbacher wieder offensiver. Aber in der 81.Minute senste Schachten als letzter Mann Demba Ba um. Es gab Elfmeter für Hoffenheim und die Rote Karte für Schachten. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Salihovic sicher zum 3:1 für Hoffenheim. Seit der 81.Minute war Borussia Mönchengladbach nur noch mit neun Mann auf dem Platz präsent. Gladbach konnte in der 90.Minute noch den Anschlusstreffer zum 3:2 durch Idrissou erzielen. Am Ende gewann Hoffenheim mit 3:2 gegen Gladbach.
Alle Ergebnisse 8.Spieltag Fußball Bundesliga
FC Köln – Borussia Dortmund 1:2 (0:1)
FC Bayern München – Hannover 96 3:0 (1:0)
FC Schalke 04 – VfB Stuttgart 2:2 (1:1)
SV Werder Bremen – SC Freiburg 2:1 (1:0)
1. FSV Mainz 05 – Hamburger SV 0:1 (0:0)
FC St. Pauli – 1. FC Nürnberg 3:2 (1:0)
VfL Wolfsburg – Bayer Leverkusen 2:3 (1:0)
1. FC Kaiserslautern – Eintracht Frankfurt 0:3 (0:1)
1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach 3:2 (0:1)

Tabelle nach dem kompletten 8.Spieltag der Fußball Bundesliga
1. Borussia Dortmund 21
2. 1. FSV Mainz 05 21
3. Bayer Leverkusen 15
4. 1899 Hoffenheim 14
5. Hamburger SV 14
6. FC St. Pauli 13
7. Hannover 96 13
8. Eintracht Frankfurt 12
9. SC Freiburg 12
10. FC Bayern München 11
11. SV Werder Bremen 11
12. VfL Wolfsburg 10
13. 1. FC Nürnberg 9
14. 1. FC Kaiserslautern 7
15. Borussia Mönchengladbach 6
16. FC Schalke 04 5
17. 1. FC Köln 5
18. VfB Stuttgart 4
Am nächsten Freitag wird der 9.Spieltag mit dem Spiel Hamburger SV- FC Bayern München eröffnet.