Sport 10. Spieltag Fußball Bundesliga Mittwochsspiele

10. Spieltag Fußball Bundesliga Mittwochsspiele

405
TEILEN

Am 10. Spieltag der Fußball Bundesliga gabe es keine Überraschungen.
Alle vermeintlichen Favoriten erledigten ihre Pflichtaufgaben. Auch der FC Bayern München kommt so langsam wieder in Fahrt. Die Bayern gewannen ihr Spiel gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1. Auch 1899 Hoffenheim gewann mit 3:1 gegen den VFL Bochum. Obwohl es nach der ersten Halbzeit nicht so aussah das die Hoffenheimer das Spiel in Bochum gewinnen könnten, drehten sie doch noch in der zweiten Halbzeit das Spiel und landeten ihren vierten Sieg in Folge. Auch Borussia Dortmund und der HSV gewannen ihre Spiele.

Die Mittwochsspiele im Überblick

1. FC Köln – Borussia Dortmund 0:1 (0:0)

VfL Bochum – 1899 Hoffenheim 1:3 (1:0)

Hertha BSC Berlin – Hannover 96 3:0 (0:0)

Eintracht Frankfurt – FC Bayern München 1:2 (0:0)

Hamburger SV – VfB Stuttgart 2:0 (1:0)

Die Tabelle nach dem 10. Spieltag
1. (1.) 1899 Hoffenheim
2. (2.) Bayer Leverkusen
3. (3.) Hamburger SV
4. (5.) FC Bayern München
5. (6.) Hertha BSC Berlin
6. (7.) FC Schalke 04
7. (8.) Borussia Dortmund
8. (9.) VfL Wolfsburg
9. (4.) VfB Stuttgart
10. (10.) SV Werder Bremen
11. (11.) 1. FC Köln
12. (12.) Eintracht Frankfurt
13. (13.) Karlsruher SC
14. (14.) Hannover 96
15. (16.) Arminia Bielefeld
16. (15.) VfL Bochum
17. (17.) Borussia Mönchengladbach
18. (18.) FC Energie Cottbus
Mit dem Sieg gegen den VFL Bochum ist der Aufsteiger 1899 Hoffenheim wieder an der Tabellenspitze. Wenn die Hoffenheimer so weitermachen könnte es zu einem Durchmarsch kommen und die Hoffenheimer Meister der Saison 2008/209 werden. Der 1.FC Kaiserslautern hat es ja schon einmal vorgemacht wie es geht.