„Unter uns“- Soap- Star Benjamin Kiss steigt aus

„Unter uns“- Soap- Star Benjamin Kiss steigt aus

335
TEILEN
Benjamin Kiss verlässt Unter uns Foto: © RTL / Stefan Behrens

RTL-Soap- „Unter uns“- Soap- Star Benjamin Kiss steigt aus: Fans von „Unter Uns“ müssen jetzt stark sein, denn bereits am 4. April verlässt die Figur des Gymnasiallehrers Henning Fink (Benjamin Kiss) die Soap.

Die Geschichte einer langjährigen Liebe geht zu Ende. Im Jahr 2009 zog Henning (damals noch ein Jahr lang ein anderer Schauspieler) mit seiner Familie in die Schillerallee, wo er seine Sandkastenfreundin Ute wiedertraf.

Schnell wurden die Freunde von damals ein Liebespaar und ebenso schnell – nur ein Jahr später – traten die beiden vor den Traualtar. Seitdem führten Ute und Henning eine harmonische Ehe und waren immer füreinander da. Als Ute vor einigen Jahren an Brustkrebs erkrankte, war Henning ein fürsorglicher und liebevoller Ehepartner, der seiner Frau in der schwierigen Zeit großen Halt gab. Um ihr seine Liebe zu beweisen, rasierte er sich sogar eine Glatze, als Ute zur Chemo musste.

Diese leidvolle Zeit schweißte das Liebespaar nur noch mehr zusammen. In seinem Jugendclub wurde Henning eines Tages Opfer eines brutalen Überfalls – und er hat niemals herausgefunden, dass es Ringo war, der ihn mit einer abgebrochen Flasche beinahe umgebracht hätte. Wieder gesund, lief alles gut, bis Ricarda Schätzke in die Schillerallee spazierte, mit Ute in Konflikt geriet und daraufhin beschloss, aus Rache ihre Ehe zu zerstören. Obwohl Ute Henning letztendlich seine Affäre mit Ricarda Schätzke verzieh, blieben ihre Gefühle dabei auf der Strecke. Nach einer romantischen Liebeserklärung muss sie traurig erkennen, dass ihre Liebe für Henning endgültig erloschen ist und dass es keine gemeinsame Zukunft mehr für beide geben wird. Henning wird klar, dass es keinen Sinn mehr macht, noch weiter um Ute zu kämpfen und kehrt der Schillerallee den Rücken.

Am 4. April 2016 ist Benjamin Kiss zum letzten Mal in seiner Rolle als Henning Fink zu sehen. Wie sieht Benjamin Kiss selbst seinen Ausstieg und was macht der Berliner nach „Unter uns“? Mit einem sehr persönlichen offenen Brief verabschiedet sich Benjamin Kiss hier von seinen Fans:

Hallo zusammen, ich möchte mich hiermit bei allen Zuschauern und beim gesamten Team von „Unter uns“, bei der Produktionsfirma UFA Serial Drama und bei RTL für die tolle, aufregende, turbulente, lustige, erfahrungsreiche, abwechslungsreiche, einsichtsreiche, unvergessliche Zeit bedanken. Mir hat die Arbeit für und mit euch großen Spaß gemacht; sie hat mich erfüllt und gefordert. Die Rolle des Henning Fink war nicht immer einfach zu spielen oder zu verstehen. Ich habe mein Möglichstes getan, um ihm gerecht zu werden. Und noch ein paar Worte NUR an meine Fans: Glaubt mir … diese Ausstiegsgeschichte ist allen Beteiligten nicht leicht gefallen. Privat bin ich wieder zurück nach Berlin gezogen und bereite mich auf kommende Projekte vor. Ich werde euch über meine offizielle Facebook Seite www.facebook.com/benjamin.kiss immer auf dem Laufenden halten. Bis bald … Benjamin Kiss.