Schock in Norwegen: Schüsse in Feriencamp auf der Insel Utøya mindestens 87 Tote

Schock in Norwegen: Schüsse in Feriencamp in Utøya mindestens 87 Tote: In Norwegen ist die Zahl der Opfer bei den Anschlägen vom Freitag auf mindestens 87 gestiegen. Die Schießerei während eines politischen Sommerlagers in Norwegen hat sich als wahres Blutbad herausgestellt. Allein bei dem Angriff auf ein Jugendlager der Sozialdemokraten auf der Insel Utøya nahe der Hauptstadt Oslo sind mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. Unterdessen hat die Polizei einen Verdächtigen festnehmen können, ein 32-jähriger Norweger soll als Polizist verkleidet, das Feuer in dem Ferienlager eröffnet haben. Um Zutritt zu dem Jugendcamp der Arbeiterpartei von Regierungschef Jens Stoltenberg zu erhalten, hatte der Verdächtige vorgegeben, für die Sicherheit der Teilnehmer sorgen zu wollen. Viele der Teilnehmer des Jugendcamps flüchteten sich aus Angst vor dem Angreifer ins Wasser oder suchten ein Versteck. “Ich habe viele Menschen laufen und schreien gesehen, ich bin in das nächste Gebäude und habe mich unter einem Bett versteckt”, sagte die 19-jährige Emilie Bersaas dem britischen Sender Sky News.
Kurz vor dem Angriff war in der Osloer Innenstadt eine Bombe explodiert. Dabei wurden mindestens sieben Menschen getötet. Derzeit geht die Polizei davon aus, dass der 32-jährige Verdächtige auch dafür verantwortlich sein könnte. Der Festgenommene soll nach Informationen der Behörden aus der rechten Szene kommen und islamfeindliche Ansichten haben.
König Harald V. forderte seine Landsleute auf, in der “schlimmsten nationalen Krise seit dem Zweiten Weltkrieg” zusammenzustehen und einander zu stützen. Justizminister Knut Storberget sprach im TV-Sender NRK von einer “unfassbaren nationalen Katastrophe”. (dts, t-online,nc)

Kommentare geschlossen


Mehr in Ausland, Deutschland, Vermischtes
Pastor Terry Jones hält an Koran- Verbrennung fest

Pastor Terry Jones hält an Koran- Verbrennung fest: Der amerikanische Pastor, Terry Jones, plant trotz massiver Kritik am neunten Jahrestag...

Schließen