Let´s Dance: Hillu schwer verletzt- Mathieu Carriere ist RAUS

Let´s Dance: Hillu schwer verletzt- Mathieu Carriere ist RAUS: Wer denkt, “Let´s Dance” ist nicht schwer der irrt. Es gab schon in den anderen Folgen die ein oder andere Verletzung und vor allem blaue Flecken. Nun hat es aber Hillu Schwetje etwas schwerer getroffen. Sie stürzte im Training und prellte sich erst einmal nur die Hand. Doch kurz vor der Sendung wurde noch einmal trainiert und da stürzte Hillu Schwetje etwas mehr und verletzte sich so stark, dass sie ins Krankenhaus mußte, zur Untersuchung.
Ob sie tanzen wird, wußte bis fast zum Schluß der Show keiner. Doch an Tanzen war nicht zu denken. Hillu Schwetje ließ es sich aber nicht nehmen am Schluß der Sendung selbst noch einmal vor die Kamera zu treten und ihre bald geplante Rückkehr in den Promi-Wettstreit zu verkünden. Denn trotz ihrer ungewollten Auszeit möchte Hillu beim nächsten Mal wieder dabei sein – sofern die Ärzte es erlauben.
Aber das war nicht der einzige Vorfall in der Promi- Tanzshow. Nina Bott verpasste ihrem Tanzpartner gleich mal eine blutige Lippe, während ihres Auftrittes. Sie war so ins tanzen vertieft, dass sie es nicht einmal merkte.
Als zweites begaben sich mit Mathieu Carri?re und Gefährtin die Verlierer des Abends auf die Tanzfläche. Trotz Westernlook und lebensgroßer Plastikkuh als Bühnenrequisite konnte sich die Jury-Harald Glööckler, Peter Kraus, Isabel Edvardsson und Joachim Llambi- nicht für diesen Auftritt erwärmen.
Besonders hat sich einer gefreut, dass er wieder in der Show ist- Rolfe Scheider. Dieser Mann ist unglaublich, wenn man überlegt, wie er bei ?Germanys next Topmodel? so war. Hier in der Show, kann er keine Sekunde stillstehen. Es sieht aus, als hätte er Hummeln im Hintern. Sein Tanz war so lala, aber es reichte immerhin, um eine Runde weiterzukommen.
Eine wirklich sehr gute Vorstellung, gab Sophia Thomalla und Massimo Sinato die, die Juroren mit 28 Punkten belohnte. Ebenfalls sehr gut, wie übrigens schon in der ersten Show, war Raul Richter. Er konnte Zuschauer und Jury überzeugen. Hollywoodstar Brigitte Nielsen und ihr Gegenpart Oliver Tienken boten eine gute Show bei überschaubarem tänzerischem Können. Bei ihr wird es immer ein bisschen auf die Körpergröße geschoben. Schlagersänger Achim Menzel und Partnerin Sarah Latton machten ihre Sache zwar gut, aber letzte Woche war es besser. Sylvie van der Vaart konnte mit 27 Punkten die zweitbeste Wertung der Show einfahren.
Aber auch in der Jury schient es nicht so richtig rund zu laufen. Harald Glööckler hat sich wohl zur Aufgabe gemacht ständig gegen Joachim Llambi zu schießen. Kann noch lustig werden zwischen den beiden.

Kommentare geschlossen


Mehr in TV und Shows
Dschungelcamp 2011: Rainer Langhans Knallhart- Sarah ist “asozial und beratungsresistent”

Dschungelcamp 2011: Rainer Langhans Knallhart- Sarah ist “asozial und beratungsresistent”: Ein kleinen wenig hat sich Sarah im Dschungelcamp selbst ins...

Schließen