Dschungelcamp 2011: Tag 2- Sarah die neue Giulia Siegel- Rainer Langhans im Sarg

Dschungelcamp 2011: Tag 2- Sarah die neue Giulia Siegel- Rainer Langhans im Sarg: Es hat nicht lange gedauert und das erste gezicke der Mädchen geht schon los. Besonders bemüht scheint Sarah zu sein. Sie erinnert einen absolut an Giulia Siegel. Naja die Mädchen Indira und Sarah sollten auf Schatzsuche gehen. Der Schatz war schnell gefunden nur wie immer war der Schlüssel für die Truhe nicht so leicht zu haben.
Sarah und Indira sollten ein Bambusrohr gefüllt mit Wasser in die Höhe ziehen und in einen Eimer füllen. Klinkt leicht aber die Mädchen bekamen es nicht hin. Sarah versuchte das Zepter in die Hand zu nehmen. Sie redete und redete aber am Ende kam nichts bei raus. Sarah zog immer zu langsam am Seil, so dass bei ihr auf der Seite immer wieder das Wasser rauslief. Schuld war natürlich ganz allein Indira. Beide gaben auf und kamen ohne die Schatztruhe zurück.
Die größte Überraschung im Camp dürfte aber Rainer Langhans ein. Der Gründer der Kommune I ist im Camp der Einzelgänger. Aber die Zuschauer wollten Rainer Langhans in der Dschungelprüfung “Friedhof der Kuscheltiere ” sehen. Bleich tritt Rainer den schweren Weg zu seiner ersten Dschungelprüfung an. Beim “Friedhof der Kuscheltiere” sind starke Nerven gefragt. Sonja Zietlow: “Du solltest auf jeden Fall keine Probleme mit engen Räumen haben. Du wirst dich nämlich barfuß in diesen dekorativen Sarg legen. Der Deckel ist leider nicht nur zur Dekoration. Mit dem wird der Sarg lichtdicht verschlossen. Du liegst also komplett im Dunkeln”. Dirk Bach: “Vielleicht ist das sogar besser so. Denn dann kannst du dir einbilden, dass es nur putzige Kuscheltiere sind, die zu dir in den Sarg geschüttet werden. Tatsächlich aber sind es 30.000 Kakerlaken”. Sonja Zietlow ergänzt: “Elf Minuten musst du aushalten, für jede Minute bekommst du einen Stern.”
Tja sobald Rainer Langhans das Wort Kakerlaken hörte, was bei ihm Schluss. Er quält doch keine Tiere. Hier war viel Überredungskunst nötig um Rainer doch noch zu überzeugen, dass die Tierchen keinen Schaden nehmen. Sonja Zietlow: “Kakerlaken sind robuste Tiere, die überleben einen Atomkrieg.” Dann werden sie doch auch einen Langhans überstehen!? Doch der sonst so ruhige Rainer gerät in Wallung und weigert sich weiter, die Prüfung anzutreten. Vielleicht kann Dr. Bob Rainer überzeugen? Tatsächlich: Der Arzt, dem die Stars vertrauen, versichert dem passionierten Tierschützer noch einmal, dass die Kakerlaken durch Rainers Anwesenheit im Sarg nicht gequält werden, sehr widerstandsfähig sind und sogar einen Atomkrieg überleben würden. “Na gut, dann machen wir das. Ich finde es zwar unnatürlich, denn ich würde den Kakerlaken sonst nicht begegnen.”
Rainer legte sich letztlich doch in den Sarg. Hielt aber die ganze Zeit die Augen geschlossen. Dirk Bach versuchte ihn ein paar Mal zu überreden doch einen Blick zu wagen aber nein Rainer zog seinen Plan durch. Er lag so ruhig das es eigentlich schon wieder langweilig war anzuschauen. Er holte natürlich die 11 Sterne und es gab genügend Essen für alle. Doch einen kleinen Schockmoment sollte es für die Zuschauer doch noch geben. Rainer Langhans geht baden- völlig nackt natürlich. Muss man nicht unbedingt sehn.
Der gestrige Teamchef Froonck übergibt an seine Nachfolgerin und ernennt Eva zur neuen Teamchefin. Eva Jakob greift gleich einmal richtig durch. Indira baute sich ein Dach aus Blättern, was Eva nicht durchgehen lassen wollte. Es darf nichts verändert werden, meckert sie rum. Doch der Hammer sollte erst später kommen. Still und heimlich klaute sich Eva das Blätterdach von Indira und nahm es als Fußmatte vor ihr Bett. Streit und Geschreie waren da natürlich vorprogrammiert.
Die nächste Dschungelprüfung “Ab durch die Wand” heute Abend muss Sarah absolvieren. Na mal sehen wie sie sich schlägt.

Kommentare geschlossen


Mehr in Promis
Robert Pattinson und Kristen Stewart beim küssen erwischt- gemeinsame Nacht im Hotel?

Es gibt wieder einmal Neuigkeiten vom angeblichen Liebespaar Robert Pattinson und Kristen Stewart die ich euch nicht vorenthalten möchte. Erst...

Schließen