Brandsatz in Berlin gefunden- einer explodierte

Brandsatz in Berlin gefunden- einer explodierte: In den letzten Tagen wurden eine ganze Reihe Brandsätze an Bahnstrecken in Berlin und Brandenburg entdeckt. Auch am heutigen Mittwoch wurden wieder zwei Brandsätze entdeckt.

Einer davon ist nach Angaben der Polizei explodiert – vermutlich aber schon vor einiger Zeit. Die Überreste wurden am Mittwoch in der Nähe des Bahnhofs Staaken im Westen der Stadt gefunden. Dort lag auch noch ein weiterer Brandsatz. Die Polizei schließt nicht aus, dass es noch andere bisher nicht entdeckte, mit Benzin gefüllte Flaschen gibt.

Weitere Funde gab es am Vormittag zwischen den Bahnhöfen Schöneberg und Südkreuz. Der Verkehr sei wegen der Polizeieinsätze an beiden Orten unterbrochen, teilte die Bahn mit. Fern- und Regionalzüge nach Westen und die S-Bahn im Süden werden umgeleitet.

Die Sicherheitsbehörden vermuten die Täter in linksextremistischen Kreisen. Die Polizei geht davon aus, dass alle Brandsätze gleichzeitig deponiert wurden und seitdem nach und nach entdeckt werden.



Kommentare geschlossen


Mehr in Deutschland, Vermischtes
Flughafen Berlin-Schönefeld: Gegen neue Flugrouten demonstrieren Tausende auf dem Flughafen

Gegen neue Flugrouten demonstrieren Tausende Menschen auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld: Am Flughafen Berlin-Schönefeld erwarten die Organisatoren des “Bündnis Berlin Brandenburg...

Schließen