2. Bundesliga: Ergebnisse 9. Spieltag Samstagspiele- Düsseldorf übernimmt Tabellenspitze

2. Bundesliga: Ergebnisse 9. Spieltag Samstagspiele- Düsseldorf übernimmt Tabellenspitze: Am heutigen Samstag standen zwei weitere Spiele in der 2. Bundesliga statt. Düsseldorf konnte am 9. Spieltag den FC Energie Cottbus im eigenen Stadion mit 4:2 (3:0)schlagen.

Düsseldorf ist somit noch immer ungeschlagen und steht zumindest über Nacht an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga. Düsseldorf ging bereits in der ersten Halbzeit mit 3:0 in Führung. Maximilian Beister mit einem Doppelpack (4. und 26. Minute) und Sascha Rösler (17.)sorgten für Meisterleistung. Doch Energie Cottbus gab nicht auf und konnte noch zwei Anschlusstreffer erzielen. Doch zuvor wurde der Cottbuser Abwehrchef Roger in der 47. Minute wegen einer Notbremse mit Rot vom Platz. In der 52. und 55. Minute konnte Cottbus durch Rangelov und Hünemeier wieder ins Spiel gebracht werden. Doch am Ende reichte es nicht mehr. Düsseldorf machte in der Grimaldi den Sack zu. Zuvor gab es aber noch eine gelb –rote Karte für Rangelov.

In der zweiten Partie musste Alemannia Aachen gegen Union Berlin ran. Aber auch am 9. Spieltag wollte es Alemannia Aachen nicht gelingen aus dem Keller zu kommen. Aachen verliert gegen Union Berlin mit 2:0. Markus Karl erzielte in der 39. Minute die Führung Berlin, Torsten Mattuschka sorgte per Elfmeter in der 88. Minute für die Entscheidung an der alten Försterei.
Ergebnisse Freitag- Samstag- Spiele im Überblick

Freitagspiele

FSV Frankfurt – Eintracht Braunschweig 1:1 (0:0)
SC Paderborn 07 – FC Ingolstadt 04 4:1 (2:0)
FC St. Pauli – FC Erzgebirge Aue 2:3 (1:0)

Samstagspiele

1. FC Union Berlin – Alemannia Aachen 2:0 (1:0)
Fortuna Düsseldorf – FC Energie Cottbus 4:2 (3:0)

Kommentare geschlossen


Mehr in Sport
Sebastian Vettel neuer Nachfolger von David Coulthard?

Der Formel 1 Routinier David Coulthard mach sich für seinen möglichen Nachfolger Sebastian Vettel stark. Nachdem am Donnerstag David Coulthard...

Schließen